Richard III. von Shakespeare

- Eine Komödie zur Tragödie der Macht -

Shakespeares RICHARD, Herzog von Gloucester – weltbekannt als der Serienkiller KÖNIG RICHARD DER DRITTE – ist beliebt-berüchtigt bei ganzen Generationen von Theaterzuschauern.

Diese Beliebtheit erreicht er durch einen einfachen Trick – er macht das Publikum zu seinem Komplizen gemäß dem immer noch aktuellen Motto „Besser die Wahrheit!“.

Die blutigen Ereignisse seines machtpolitischen Tagwerks kommentiert er klar und scharfzüngig, sozusagen live - ähnlich einem 1.-Liga-Trainer nach dem Spiel.

Mit edlem Mut zu absoluter Transparenz gibt er offenherzig Einblick bis in seine auch niedersten Motive und erfreut mit seinem unverfälschten Zynismus.

Für alle Lieblinge der Macht aber bleibt schlussendlich die Gewissheit:
Jeder Sieger wird früher oder später von seinem eigenen Sieg besiegt.

Regie: Andreas Büettner
Es spielen: Michael Völkl, Harald Bromberg, Jonas Scheckeler, Franziska Wirth, Jasmin Kuhn / Juliane Steckel, Nico Wolf, Karolin Benkert, Markus Rakowsky, Herbert Hausmann / Dennis Kappelsberger

06. Juni bis 14. Juli 2012, jeden Mi / Do / Fr / Sa um 20 Uhr

Links

Kategorien/Stichwörter

Veranstaltungsarchiv für Richard III. von Shakespeare

Kommentare zu Richard III. von Shakespeare (0)

Die Veranstaltung »Richard III. von Shakespeare« wurde am Mittwoch, den 8. Februar 2012 von mediaformo eingetragen.