Shakespeare-Weekend mit dem ZETTELS-THEATER

Das bekannte und beliebte Zettels-Theater gastiert am 26. und 27. Juli 2013 jeweils um 20.00 Uhr in Monsheim und präsentiert William Shakespeares Komödie „Timon von Athen“.

Wie ist´s wenn einer pleite in Athen ? Schlag nach bei Shakespeare !

Geld regiert die Welt, Geld verdirbt den Charakter, bei Geld hört die Freundschaft auf. Lebensweisheiten die seit jeher bekannt; heute daran zu erinnern, wäre wohl wie Eulen nach Athen tragen. Nun wir tun es trotzdem, denn im regen Treiben des internationalen Geldverkehrs ist ein Appell an den gesunden Menschenverstand durchaus vonnöten. Und mit einem beinahe 500 Jahre alten Shakespeare ist dies sogar recht vergnüglich ...

Timon von Athen ist Bürger, wohlhabend, ein umschwärmter Mäzen. Man freut sich, bei ihm zu Gast zu sein. Wirtschaft und Politik, Kunst und Kultur vereinen sich an seinem Tisch. Nützliche Kontakte gehen Hand in Hand mit Freigebigkeit, Wohltätigkeit und Verschwendung. Bis eines Tages die Party endet. Alles Geld ist verteilt und nur wenig kam bisher zurück.
Als nun Timon durch seine Dienerschaft versucht, an neues Geld bei alten Freunden zu gelangen, beginnt sein Stern zu sinken. Die Türen schlagen schneller zu, als er einst seine Börse öffnete. Timon ist bankrott.
Ausgeschlossen aus den Kreis der alten Freunde und fern von Macht und Einfluss zieht er sich in einen nahen Wald zurück, um sein Schicksal zu beklagen und sich sein eigenes Grab zu suchen. Doch dabei wird er fündig, nicht nur an Erkenntnis, sondern auch an einem Topf von Gold.

Mit Reichtum neu gesegnet, könnte das Spiel erneut beginnen, sich der eitle Reigen weiter drehen. Doch Timon scheint geläutert, und er hat einen anderen Plan.

Aus gegebenem Anlass widmet sich ZETTEL´S THEATER in diesem Sommer dem wohl unbekanntesten Shakespeare überhaupt. Mit der skurrilen Tragikomödie zur Helenenpleite trotzen wir in lauen Sommernächten und bei einem guten Glas Wein der Eurokrise und wünschen allen viel Vergnügen ....

Freuen wir uns auf spannende und „dramatische“ Unterhaltung, bei lauen Sommernächten in der Anhäuser Mühle.

Es spielen: Isabelle Stolzenburg, Holger Tapp, Ulrich Jungblut, Sascha Küssner, Tobias Laun, Vanessa Engeln und Steffen Hertlein.
Regie: Andreas Koch

Das Kulturbüro der Verbandsgemeinde dankt der Sparkasse Worms-Alzey-Ried, der Volksbank Alzey-Wonnegau, der VMK-Druckerei in Monsheim, der Datatronic-Software AG in Flörsheim-Dalsheim, der Privatbrauerei Eichbaum , dem EWR, dem Trans-Service Team in Worms und der Südzucker AG für die freundliche Unterstützung des Kulturprogramms.

Für die Bewirtung der Gäste mit Weinen, Sekten und Kleinigkeiten zum Essen sorgt an diesen Abenden sorgt das Weingut Peter Schmitt aus Flörsheim-Dalsheim.

Karten gibt es zum Preis von 13,-- € an der Abendkasse. Kartenreservierungen werden unter Tel. 06243-18090 oder per E-Mail: rainer.schweitzer@vg-monsheim.de entgegengenommen.

Kategorien/Stichwörter

Veranstaltungsarchiv für Shakespeare-Weekend mit dem ZETTELS-THEATER

Sa 27.07.13 20:00
Anhäuser Mühle
Fr 26.07.13 20:00
Anhäuser Mühle

Kommentare zu Shakespeare-Weekend mit dem ZETTELS-THEATER (0)

Die Veranstaltung »Shakespeare-Weekend mit dem ZETTELS-THEATER« wurde am Montag, den 14. Januar 2013 von Kulturprogramm-Monsheim eingetragen.