Dialogforum Kultur - Praxis-Check

Anmeldung bis 16. Januar über kultur@dialogforum.hamburg.de
Mit Dr. Mike Mösko (Arbeitsgruppe Psychosoziale Migrationsforschung (AGPM), UKE), Katty Nöllenburg (Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation e.V.)

Haupt- und Ehrenamtliche aus Kultureinrichtungen und -projekten, die Angebote für und mit Geflüchteten organisieren, können sich bei diesem Workshop über konkrete Erfahrungen untereinander austauschen. Die eingeladenen Expert_innen Dr. Mike Mösko vom Universitätsklinikum Eppendorf und Katty Nöllenburg, Referentin und Ausbilderin für interkulturelle Kommunikation, ergänzen die Runde, um Fragen und Unsicherheiten zu klären. Zudem stellen die Projekte „Fluchtspuren“ (fördern und wohnen) und „Ronja und Julian – Die Reise ins Übermorgenland“ (GWA St. Pauli), ihre Arbeit und Erfahrungen vor.

Veranstaltet von der Kulturbehörde Hamburg, LAG Kinder- und Jugendkultur und Stadtkultur Hamburg

Eintritt: Spende

Veranstaltungsort und Adresse

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg

    23. Januar 2017

  • Mo
    23.01.2017
    18:00

Dialogforum Kultur - Praxis-Check

Diese Veranstaltung in Hamburg (Altona) wurde von W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. veröffentlicht. Dialogforum Kultur - Praxis-Check ist den Rubriken Workshop und Geflüchtete zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Do
1. Okt
13:30
Konsul-Hackfeld-Haus, Bremen
So
29. Nov
15:00
Yoga Glück am Bodensee, Konstanz