Ubi caritas - vox nova in der Konzertreihe MIOD (Musik im Olympischen Dorf)

Dem Projektchor vox nova gelingt mithilfe seiner flexiblen Struktur und wechselnden Besetzungen unter verschiedenen Dirigenten seit 2010 erfolgreich die Realisierung schlüssiger Programmkonzepte. Moderne Vertonungen des Antiphons Ubi Caritas für die Karwoche von Petr Eben, Maurice Duruflé, und Ola Gjeilo den Rahmen dieses a cappella-Programms für die Fastenzeit. Der junge polnische Komponist Jakub Neske, der mit seiner „Mironczarnia“ international bekannt wurde, widmet der vox nova. sein „Ubi caritas“-opus, das im Rahmen dieses Programms uraufgeführt wird. Den Bogen von Renaissance bis ins 20. Jahrhundert spannen Motetten von Tomás Luis de Victoria, Jan Dismas Zelenka, Anton Bruckner und Francis Poulenc.
Die vox nova singt in Kammerchorbesetzung unter der Leitung von Andreas Stadler.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

Veranstaltungsort

Frieden Christi, München-Olympiadorf

    2. April 2017

  • So
    02.04.2017
    19:00

Ubi caritas - vox nova in der Konzertreihe MIOD (Musik im Olympischen Dorf)

Diese Veranstaltung in München-Olympiadorf (Milbertshofen-Am Hart) wurde von vox nova veröffentlicht. Ubi caritas - vox nova in der Konzertreihe MIOD (Musik im Olympischen Dorf) ist den Rubriken Chor, a cappella, Konzert und vox nova zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen