Ein Feste Burg ist unser Gott

    28. Oktober 2017

  • Sa
    28.Okt
    17:00

Ein besonderer Leckerbissen für Freunde hochkarätiger Blechbläser-Ensembles ist im Rahmen des Musikforum Burgfelden und der Musik Martinskirche Ebingen das Konzert von OPUS 4. Unter dem Titel „Ein feste Burg ist unser Gott“ spielt das Posaunenquartett Musik aus fünf Jahrhunderten. Neben Originalkompositionen aus Renaissance und Barock stehen bearbeitete Werke sowie Ur- und Erstaufführungen auf dem Programm. Diese wurden speziell für das Ensemble geschrieben.

Die namensgebende Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Johann Sebastian Bach ist an diesem Konzertnachmittag zu hören. Aufgeführt werden darüber hinaus Werke von Claudio Monteverdi, Anton Bruckner und Leonard Bernstein. Ebenso wie die Wiener und Berliner Philharmoniker spielt OPUS 4 auf deutschen Instrumenten. Deren Bauweise prägt den typischen Klang, der den Posaunensatz homogen und weich tönen lässt. Er unterscheidet sich deutlich vom gängigen „amerikanisierten“ Blechbläserklang der Orchester.

1994 gründete Jörg Richter das Quartett OPUS 4. Neben ihm, Soloposaunist am Gewandhaus zu Leipzig, gehört Dirk Lehmann zum Ensemble. Er ist ebenfalls Posaunist des Gewandhausorchesters. Komplettiert wird das Quartett vom freischaffenden Musiker Stephan Meier und Wolfram Kuhnt, Bassposaunist der Staatskapelle Halle.

Veranstaltungsort

Martinskirche, 72458 Albstadt-Ebingen

Ein Feste Burg ist unser Gott

Diese Veranstaltung in Albstadt-Ebingen (Ebingen) wurde von Kulturamt-Albstadt veröffentlicht. Ein Feste Burg ist unser Gott ist den Rubriken Musik, Kirche und Posaunenkonzert zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen