My Escape – Meine Flucht

Was Geschichten und Wege der Flucht mit Grenzen und dem Leben in Europa zu tun haben.

Der Dokumentarfilm #MyEscape* ist eine Montage aus selbst gefilmten (Handy-) Videos von Menschen, die aus verschiedenen Herkunftsländern Richtung Deutschland geflohen sind. Im Mittelpunkt steht die persönliche Perspektive der Betroffenen. Im Anschluss an die Vorführung erläutert der Mitwirkende Mohammed Ghunaim Hintergründe und Fragen zum Film und geht dabei insbesondere auf seinen eigenen Weg von Syrien nach Deutschland ein. Miriam Edding erschließt ergänzende Informationen zur Asyl- und Grenzpolitik der EU, aktuellen Fluchtwegen nach Europa und der derzeitigen Situation von Asylsuchenden in Deutschland.

Mit Mohammed Ghunaim (Journalist und Protagonist im Film), Miriam Edding (Watch the Med, Alarmphone)

In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Hamburg

Dokumentarfilm und Diskussion
Preis: Eintritt frei
Wir bitten um Anmeldung per Email an:
zeitalter@w3-hamburg.de

Eine Veranstaltung vom Projekt zeitalter - Generation Global
www.w3-hamburg.de/zeitalter

* eine Produktion von Deutsche Welle, WDR und Berlin Producers.

Veranstaltungsort und Adresse

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V, Nernstweg 32 - 34, 22765 Hamburg

    11. Oktober 2017

  • Mi
    11.10.2017
    18:00

My Escape – Meine Flucht

Diese Veranstaltung in Hamburg (Ottensen, Altona) wurde von W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. veröffentlicht. My Escape – Meine Flucht ist den Rubriken Flucht, Migration, Film und Kino zugeordnet.

Bilder (2)

Weitere Veranstaltungen

Di
29. Dez
21:00
Muñecas de Silicona, Hamburg
So
20. Sep
19:30
The English Theatre of Hamburg, Hamburg