14. Mittelaltermarkt Heldrungen

Ende September gibt es einen festen Termin in Heldrungen – den Mittelaltermarkt auf der Wasserburg. Nach so vielen Jahren sollte man doch denken, dass jeder schon einmal dabei war. Doch wir haben festgestellt, dass es neben den vielen „Wiederholungstätern“ immer auch wieder „Neulinge“ gibt, die es noch nicht geschafft hatten, sich diese schöne Burganlage und den Markt, der das mittelalterliche Flair noch deutlicher werden lässt, anzuschauen.

Sollten Sie also zu dieser Gruppe gehören – herbei, herbei! Wir versprechen – es wird Euch gefallen.

Da wären zum einen die ausgesuchten Händler, die seit Jahren hier ihre Kundschaft erfreuen und immer auch mal ein neues Gesicht, dass mit einem besonderem Angebot lockt.

Der beste Schweinebräter Deutschlands kommt extra jedes Jahr aus Nordrhein-Westfalen, um seine leckeren Schweinchen zu verkaufen. Der Bäcker reist aus Erfurt an und der Duft von seinen wunderbaren Leckereien verbreitet sich über der Brücke. Aber auch der örtliche Heimatverein und ein Bauer hat inzwischen seinen festen Platz auf dem Markt – frischer kann man Obst und Gemüse nicht kaufen, davon sind auch die Darsteller begeistert, so dass so mancher Kohlkopf gleich ein paar Meter weiter im Topf landet.

Was würde Sie denn interessieren? Vielleicht eine neue Gewandung oder schöner Stoff, um selbst etwas zu nähen? Oder doch eher eine neue Kette? Da kann man von historisch belegten Silberteilchen bis zu Knochenschmuck eine breite Palette finden.

Wer sich das Leben der damaligen Zeit anschauen möchte, sollte über die Bastionen wandern und sich in den Lagern der verschiedenen Gruppen aus unterschiedlichen Zeiten informieren. Es wird gern Auskunft erteilt und keine Scheu, die beißen alle nicht!

Wer sich für die Kampftechniken des Mittelalters interessiert, kann sich die Kampfvor-führungen auf dem „Sportplatz“ anschauen und am Nachmittag die spektakuläre Brückenschlacht mit den Kriegern aus Früh- und Hochmittelalter erleben. Bitte beachten Sie, dass zu dieser Zeit (15.45 bis 16.30 Uhr) kein Einlass möglich ist. Wer die Brückenschlacht nicht verpassen möchte, sollte also spätestens gegen 15.00 Uhr die Burg betreten.

Um 19.00 Uhr wird das Kind mit der schönsten selbstgebastelte Laterne ausgezeichnet, danach beginnt der Fackelumzug über die Bastionen. Damit die Kinder noch dabei sein können, wird gleich im Anschluss die Feuershow stattfinden.
Im Burginnenhof kann sich bei leckeren Speisen und Getränken entspannt werden und dort werden die Künstler um Ihre Aufmerksamkeit buhlen.

Wir freuen uns darauf, sie wieder in unsere Zeit „mitzunehmen“. Auf Grund der verschärften Sicherheitssituation sind wir aufgefordert, größere Gepäckstücke (Rucksäcke, Taschen) am Einlass zu überprüfen. Bitte beachten Sie dies bei Ihren Vorbereitungen. Wir erwarten Ihren Besuch am Samstag, den 26.09.2020 von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr und am Sonntag, den 27.09.2020 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Nähere Informationen auch unter www.mittelalter-heldrungen.de

Eintritt: Erwachsene 8,00 €
Kinder bis 14 Jahre frei

Veranstaltungsort und Adresse

Wasserburg Heldrungen, Schlossstr. 13, 06577 Heldrungen

    26. September 2020 - 27. September 2020

  • Sa
    26.Sep
    11:00
  • So
    27.Sep
    11:00

14. Mittelaltermarkt Heldrungen

Diese Veranstaltung in Heldrungen wurde von Mittelalter-Feste veröffentlicht. 14. Mittelaltermarkt Heldrungen ist den Rubriken Mittelalter, Mittelaltermarkt, Mittelaltermusik und Brückenschlacht zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Sa
04.12.2021
Remagen, Remagen
Sa
14. Nov
14:00
ISR International School on the Rhine, Neuss
Sa
7. Nov
11:00
ACTivity Schauspielschule, Potsdam