Augsburger Reden - Vortragsreihe - Der NSU-Komplex - Vortrag und Publikumsgespräch

Vortragsreihe zu Vielfalt und Frieden in der Stadtgesellschaft

In der Fußballnationalmannschaft spiegelt sich wider, was längst
Realität ist: die deutsche Gesellschaft ist vielfältig.
Dem Fußball wird aufgrund seiner Popularität eine besondere
integrative Funktion zugeschrieben. Im gemein samen Spiel,
imgemeinsamen Brennen für eine Mannschaft, sollen Grenzen
überwunden und Brücken gebaut werden.
Doch wie kann Fußball tatsächlich zur gelingenden Integration
beitragen? Wie kann der Profi-Fußball Verantwortung
füreine vielfältige und friedliche Gesellschaft wahrnehmen?
Über diese Fragen diskutieren der DFB-Integrationsbeauftragte
und ehemalige Nationalspieler Cacau und derFCATorhüter
Andreas Luthe.
Der gebürtige Brasilianer Claudemir Jerônimo Barreto, genannt
Cacao, war von 2009 – 2012 aktiver Spieler in der deutschen
Nationalmannschaft. In seiner Antrittsrede als Integ rationsbeauftragter
des DFB betonte er: »Ich will nicht nur das Gesicht
sein, ich möchte in das Thema eintauchen.«
Andreas Luthe, Torhüter des FC Augsburg, ist Initiator des
Projekts »In safe hands«, das neben Fußball den Schwerpunkt auf
die Vermittlung politischer Bildung in den Bereichen »Flucht«,
»Integration«, »Vielfalt« und »Menschen rechte« setzt. Luthe war
2017 mit »In Safe hands« für den internationalen »Peace and
Sport Award« nominiert.
Die Moderation des Abends übernimmt der BR-Radiomoderator
und bekennende Fußballfan Achim »60« Bogdahn.

Veranstaltungsort und Adresse

Augustana Saal, Im Annahof 4, 86150 Augsburg

    Tickets für 16. April 2018

  • Mo
    16.04.2018
    19:30
    Tickets

Augsburger Reden - Vortragsreihe - Der NSU-Komplex - Vortrag und Publikumsgespräch

Diese Veranstaltung in Augsburg (Innenstadt) wurde von venyoobot veröffentlicht. Augsburger Reden - Vortragsreihe - Der NSU-Komplex - Vortrag und Publikumsgespräch ist den Rubriken Vortrag und Dr. Tanjev Schultz zugeordnet.