Auf den Spuren von Béla Bartók

In der Reihe "Musikvermittlung"

Konzeption und Durchführung: Lesar Yurtsever

In der Reihe "Musikvermittlung" stellt sich an diesem Abend der Student Lesar Yurtsever vor. Er studiert im 4.Semester Instrumentaldidaktik mit Hauptfach Klavier, hat aber bereits 2017 ein Masterstudium in den Fächern Musikwissenschaften und Geschichte an der Universität zu Köln abgeschlossen. In einem transdisziplinärem Ansatz beschäftigte er sich in der Masterarbeit mit der aktuellen Fragestellung: "Volksmusik und nationale Identität - Die Volkskompositionen von Béla Bartók". Im Vortrag wird aufgezeigt, welche Vorgaben Béla Bartók beim Komponieren nationaler Musik für sich in Anspruch nahm. Ausgewählte Musikbeispiele und neuere musikwissenschaftliche Forschungen werden das verdeutlichen. Aufgezeigt wird dabei, wie sich der von Béla Bartók selbst gegebene Impuls für sein kompositorisches Schaffen weiterentwickelt hat.

Eintritt: frei

Veranstaltungsort und Adresse

Musikhochschule Wuppertal, Konzertsaal, Sedanstraße 15, 42275 Wuppertal

    18. April 2018

  • Mi
    18.04.2018
    19:30

Auf den Spuren von Béla Bartók

Diese Veranstaltung in Wuppertal (Barmen) wurde von HfMT Köln/Wuppertal veröffentlicht. Auf den Spuren von Béla Bartók ist der Rubrik Konzert zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen