Aktionstag Inklusion

Sternmarsch für echte Teilhabe
Mobilität: Ein Grundrecht!
Unter dem Motto „barrierefrei unterwegs“ gehen am 8. Mai engagierte Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam auf die Straße und setzen sich lautstark für eine inklusive Gestaltung aller Lebens- und Sozialräume ein. „Mobilität ist ein Grundrecht – in der Stadt und auf dem Land!“ Mit der Fusion der Landkreise Göttingen und Osterode wohnen wir nun in einem neuen Landkreis Göttingen, welcher zwischen Harz und Hann Münden rund 80 Kilometer Luftlinie misst. In einem solchen flächenmäßig großen Gebiet ist die Mobilität der Bewohner ein wichtiges Gut. Während im Göttinger Stadtgebiet die Herstellung der Barrierefreiheit gute Fortschritte macht, sehen wir in den ländlichen Regionen einen enormen Nachholbedarf. Hier gilt es zu handeln!“, so Erik Kleinfeldt Pädagoge bei dem Verein Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen. Um zukünftig im Landkreis barrierefrei unterwegs sein zu können, fordern die Teilnehmer des Sternmarsches eine gute Versorgung aller Gemeinden mit barrierefreien Fahrzeugen, den barrierefreien Ausbau von Bahnhöfen und Bushaltestellen und leicht auffindbare und gut verständliche Liniennetzpläne. Die Art der Informationsvermittlung sollte unterschiedlichen Einschränkungen gerecht werden.
Die Teilnehmer des Stern-Marsches starten um 14:30 Uhr gleichzeitig an drei Punkten, dem neuen Rathaus, Audimax und Bahnhof und ziehen zur Abschlusskundgebung zum Gänseliesel am Alten Rathaus. Auf verschiedenen Zwischenkundgebungen werden die Teilnehmer ihre Anliegen formulieren und durch Aktionen anschaulich darstellen.
Nach Eintreffen der Teilnehmer um ca. 15:30 Uhr am Gänseliesel wird dort eine Kundgebung stattfinden. Die Redebeiträge werden von einer Gebärdendolmetscherin für alle verständlich übersetzt. Interessierte können sich bequem bei Kaffee und Kuchen über verschiedene Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe informieren.
Bereits seit 1995 organisiert die Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen e.V. den jährlichen Aktionstag für die Rechte von Menschen mit Behinderungen, seit einigen Jahren gemeinsam mit einem breiten Bündnis verschiedener Institutionen und Einrichtungen der Behindertenhilfe. Auch in diesem Jahr laden die Organisatoren wieder Menschen mit und ohne Behinderung ein, gemeinsam im Rahmen eines Sternmarsches für ihre Belange auf die Straße zu gehen. „Wir freuen uns auf jeden, der sich dem Demonstrationszug anschließen möchte! Wir möchten mit dem Sternmarsch noch mehr Aufmerksamkeit bekommen, informieren und Dinge verändern und vorantreiben.“ Gefördert wird die Veranstaltung von der Aktion Mensch, die jedes Jahr bundesweit zu diesem Aktionstag aufruft. Mehr Informationen zur Veranstaltung auf www.Inklusives-Goettingen.de und Barrierefreiheit gibt Erik Kleinfeldt, SHK Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen e. V., Tel.: 0551-5473312, e.kleinfeldt@shk-goe.de.
Erstellt: 26.03.2018, Constanze v. Uslar-Gleichen, Öffentlichkeitsarbeit, Göttinger Werkstätten gemeinnützige GmbH, c.uslar-gleichen@goe-we.de, Tel.: 0551 5065 250.

Veranstaltungsort und Adresse

Bahnhof-Neues Rathaus-Audimax, Innenstadt Göttingen, 37073 Göttingen

    8. Mai 2018

  • Di
    08.05.2018
    14:30

Aktionstag Inklusion

Diese Veranstaltung in Göttingen (Innenstadt) wurde von GoettingerWerkstaetten veröffentlicht. Aktionstag Inklusion ist den Rubriken Demonstration, Kundgebung, Inklusion und Teilhabe zugeordnet.