Was glauben die Buddhisten?

    Tickets für 28. November 2018

  • Mi
    28.Nov
    20:00
    Tickets

Kann man die Lehre Buddhas praktizieren, ohne in einem westlichen Sinn zu glauben? Wie beantwortet ein Buddhist die Frage dieser musikwinter-Saison im Spannungsfeld zwischen Suchen und Zweifeln, Rationalität und Spiritualität? Ein faszinierender, sehr persönlicher Einführungsabend.

Christoph Hahn wurde in den christlichen Glauben hineingeboren. Als Musikwissenschaftler arbeitete er viele Jahre beim Rundfunk, einer seiner Schwerpunkte war die Rolle der Musik in den Welt- Religionen. Er hat seinen christlichen Glauben ernst genommen. Zunehmend jedoch kam er in Konflikt damit - und so entschloss er sich, nachdem er schon jahrelang nach der Vorgabe buddhistischer Schulungswege meditiert hatte, in japanischen Zen-Klöstern die traditionelle Ausbildung zum Zen-Priester zu durchlaufen. Unter dem Namen Asui Genpo wurde er als
Zen-Mönch ordiniert. Er ist verheiratet und lebt in München. Was ist es, das ihn am Buddhismus fasziniert und ihm das Christentum nicht mehr geben konnte? Der Buddhismus gilt als eine der großen Welt-Religionen, versteht sich selbst aber eher als Philosophie.
Hier geht es nicht um Glauben an einen abstrakten Gott, sondern um die Beschäftigung
mit den Lehren eines Menschen, der gelebt hat. Buddha. Aber auch wenn eine möglichst gute Wiedergeburt möglicherweise reizvoller ist, als das jüngstes Gericht - setzt diese vermeintliche Lehre nicht auch Glauben voraus?

Veranstaltungsort und Adresse

bilderhaus Gschwend, Brunnengäßle 4, 74417 Gschwend

Was glauben die Buddhisten?

Diese Veranstaltung in Gschwend wurde von venyoobot veröffentlicht. Was glauben die Buddhisten? ist den Rubriken Vortrag und Christoph Genpo Hahn zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen