Rosa Luxemburg - Film mit Einführung

Vor 100 Jahren wurde das Frauenwahlrecht eingeführt.
Im Rahmen der Verstaltungsreihe "1918-2018 Was ist Demokratie?" zeigen wir den Film "Rosa Luxemburg" von Margarethe von Trotta
Sie war die bedeutendste unter den Sozialistinnen, die in der deutschen Arbeiterbewegung wirkten. Sie hat viele Jahre vor einem verheerenden europäischen Krieg gewarnt. Für ihren Kampf gegen die Kriegstreiber wurde sie jahrelang eingesperrt, in den Nachkriegswirren in Berlin ermordert. Am 15.01.2019 begehen wir den 100. Todestag dieser großartigen Frau.
Einführung von Dr. Julia Killet.

Veranstaltungsort und Adresse

KIM-Kino im Einstein, Einsteinstraße 42, 81675 München

    13. Dezember 2018

  • Do
    13.12.2018
    19:00

Rosa Luxemburg - Film mit Einführung

Diese Veranstaltung in München (Au-Haidhausen) wurde von Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF veröffentlicht. Rosa Luxemburg - Film mit Einführung ist den Rubriken Film und Margarethe von Trotta zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Fr
13. Nov
Das 2-tägige Einführungsseminar bietet einen Überblick über Inhalte und Methoden der Schematherapie und die Arbeit…
Psychotherapeutisches Zentrum e.V. fortbildung1.de , Stuttgart
Di
14. Jul
19:30
„Es lebe Champagner der Erste!“ Alle Figuren in diesem berühmten Dauerbrenner der goldenen Operettenära wollen vor…
Landestheater Coburg, Coburg