Kleine Oper für Klarinette (#5)

Leitung: Gudni A. Emilsson
Dimitri Ashkenazy, KLarinette

> Skalkottas, von Weber, Taneyev, Janácek

Klänge aus Griechenland mit Nikos Skalkottas sehr hörenswerten fünf griechischen Tänzen für Streicher eröffnen den musikalischen Länderreigen dieses Konzerts. Danach geht es nach Deutschland: Carl Maria von Webers Klarinettenquintett in B-Dur ist das zentrale Werk des Abends. Am Vorbild Mozarts fängt es getragen und ruhig an. Im abschließenden Rondo verwickelt sich die Musik im Septime-Akkord zur Frage „Und was jetzt?“, bevor die Klarinette die Lösung bringt. Hier ist der Opernkomponist deutlich zu erkennen. Bevor der Vorhang fällt, verdichtet sich alles zu stupender Virtuosität.
Nach der Pause nimmt Sie der weltweit konzertierende Klarinettist mit der Canzona in F-Moll von Sergei Taneyev mit in russische Klanggefilde, bevor böhmische Klänge zwischen Spätromantik und Moderne anstehen: Leos Janáceks beeindruckende Streichersinfonie.

Veranstaltungsort und Adresse

Schloss Neuenstein, Eschelbacher Straße, 74632 Neuenstein

    Tickets für 7. Juni 2019

  • Fr
    7.Jun
    18:00
    Tickets

Kleine Oper für Klarinette (#5)

Diese Veranstaltung in Neuenstein wurde von venyoobot veröffentlicht. Kleine Oper für Klarinette (#5) ist den Rubriken Klassisches Konzert und Camerata Bohemica Prag, Solist: Dimitri Ashkenazy zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen