Trompetenklang im Zeitensprung (#3)

Leitung: Case Scaglione

> Hertel, Richter, Planel, Mozart

Der neue Chefdirigent der Heilbronner gibt sein Debüt im Neuensteiner Rittersaal. Dafür hat er mit dem Trompeter Wolfgang Bauer – durchaus kein Unbekannter unseres Festivals – eine außergewöhnliche Stückauswahl getroffen. Eine anspruchsvolle Gegenüberstellung von Trompetenkonzerten erwartet Sie mit Hertels Konzert Nr. 1 in Es-Dur aus dem 18. Jh. und des Franzosen Robert Planel aus dem 20. Jh., das stilisierte Zwischentöne impressionistischer Vorbilder bereit hält. Weiteren Hörgenuss der Heilbronner Streicher verspricht das Adagio und Fuge in g-Moll von Franz Xaver Richter, einem der herausragenden Köpfe der Mannheimer Schule. In gleicher Tonart steht Mozarts berühmte Sinfonie Nr. 40 KV 550. Bereits um 1800 vom Publikum hochgeschätzt und wie kein anderes Werk bis heute in Deutung und Beurteilung divergierend. Unsere Empfehlung: Hören, genießen und erleben, was diese Musik in diesem Augenblick in einem selbst auslöst.

Veranstaltungsort und Adresse

Schloss Neuenstein, Eschelbacher Straße, 74632 Neuenstein

    Tickets für 2. Juni 2019

  • So
    02.06.2019
    17:00
    Tickets

Trompetenklang im Zeitensprung (#3)

Diese Veranstaltung in Neuenstein wurde von venyoobot veröffentlicht. Trompetenklang im Zeitensprung (#3) ist den Rubriken Klassisches Konzert und Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Solist: Wolfgang Bauer, Trompete zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen