Hera Lind - Über alle Grenzen

Roman nach einer wahren Geschichte

Lotte ist neun Jahre alt, als ihre Familie 1960 von Bayern nach Thüringen zieht. Ihr Vater hat dort eine Stelle als Zoo-Inspektor angenommen, und niemand ahnt, dass sich wenige Jahre später die Grenze schließt und die DDR hinter der Mauer verschwindet. Im Erfurter Zoo scheint die Idylle fortzubestehen, doch der Sohn Bruno will zurück in die Freiheit. Tatsächlich gelingt ihm die Flucht, aber für seine Familie ändert sich damit alles. Als vermeintlicher Mitwisser wird der Vater verhaftet, verhört und verurteilt. Die Mutter zerbricht daran, und auch Lotte bekommt die Macht des Staates zu spüren. Erst vierzig Jahre später kehrt der verlorene Bruder unter tragischen Umständen in ihr Leben zurück ...

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit ihren zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Mit den Tatsachenromanen wie »Die Frau, die zu sehr liebte«, »Hinter den Türen« und "Die Frau, die frei sein wollte« eroberte sie erneut die SPIEGEL-Bestsellerliste und machte dieses Genre zu ihrem Markenzeichen. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Eintritt: 12 € / erm. 11 €

Foto: © Tina Graf

Veranstaltungsort und Adresse

Buchhandlung Peterknecht, Anger 28, 99084 Erfurt

    4. Juni 2019

  • Di
    04.06.2019
    20:00

Hera Lind - Über alle Grenzen

Diese Veranstaltung in Erfurt (Altstadt) wurde von Peterknecht veröffentlicht. Hera Lind - Über alle Grenzen ist der Rubrik Lesung zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen