Klaus Feldmann liest Christa Wolfs „August“

    Tickets für 12. Juni 2019

  • Mi
    12.Jun
    19:00
    Tickets

Klaus Feldmann, fast 30 Jahre Sprecher der „Aktuellen Kamera“, liest eine berührende Erzählung von Christa Wolf. Die Schriftstellerin hatte diese kurz vor ihrem Tod ihrem Mann Gerhard mit folgenden Worten zum 60. Hochzeitstag geschenkt: „Was soll ich Dir schenken, mein Lieber, wenn nicht ein paar beschriebene Blätter, in die viel Erinnerung eingeflossen ist aus der Zeit, da wir uns noch nicht kannten. Von der späteren Zeit kann ich Dir kaum etwas erzählen, was Du nicht schon weißt. Das ist es ja: Wir sind in den Jahrzehnten ineinander gewachsen. Ich kann kaum „ich“ sagen, meistens „wir“. Ohne Dich wäre ich ein anderer Mensch […] Ich habe Glück gehabt.“ Solch ein Glück verspürt auch August, als er mit seinem Reisebus von Dresden nach Berlin zurückkehrt und auf der Fahrt über sein Leben nachdenkt. Als Flüchtlingskind aus Ostpreußen verlor er auf der Flucht seine Mutter, der Vater galt als vermisst, nichts war August geblieben, nur TBC. In einer provisorisch eingerichteten Lungenheilstätte begann der Frieden für den achtjährigen August… Mehr als sechzig Jahre danach sind diese Erinnerungen noch immer präsent, kann August darin wie in einem Buch blättern. Er fühlt etwas wie Dankbarkeit dafür, dass es in seinem Leben etwas gegeben hat, was er, wenn er es ausdrücken könnte, Glück nennen würde.

Eine Veranstaltung der Villa Esche/GGG
Mit freundlicher Unterstützung von Kunst-Atelier Adelsberg Antje Meischner und DB Schenker

Veranstaltungsort und Adresse

Villa Esche, Richard-Wagner-Straße 55, 09120 Chemnitz

Klaus Feldmann liest Christa Wolfs „August“

Diese Veranstaltung in Chemnitz (Kappel) wurde von venyoobot veröffentlicht. Klaus Feldmann liest Christa Wolfs „August“ ist den Rubriken Lesung und Es liest: Klaus Feldmann zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen