Der Westen - von Konstantin Küspert

DER WESTEN
VON KONSTANTIN KÜSPERT
Im Westen ist alles besser, schöner. Weites Land,fruchtbare Böden, jeder ist seines Glückes
Schmied und so weiter. Doch das ewige Versprechen von grenzenloser Freiheit und zivilisatorischer
Sicherheit bröckelt seit einiger Zeit. Viele Staaten scheinen nicht mehr an eine gemeinsame
Zukunft aller Völker zu glauben, ein neuer Nationalismus bricht sich Bahn. Auch wirtschaftliche
Dynamik und wissenschaftliche Innovationslust sind derzeit eher in Fernost zu verorten. Zeit für eine dramatische Bestandsaufnahme: Wie sieht´s denn inzwischen aus in unserem »goldenen Westen«? Und darum lässt Konstantin Küspert die Freiheitsstatue Lady Liberty eine kritische Zwischenbilanz zum Thema
Freiheit ziehen, Christoph Kolumbus seinen Traum vom kapitalistischen Imperialismus leben,
Donald Trump die Bombardierung Nordkoreas befehlen, Dagobert Duck in Gold baden und
Superman den American Spirit als Exportmodell anpreisen.
»Der Westen« ist ein gesellschaftliches
Breitwandpanorama, wild, erhellend, witzig; ein
entfesselter Ritt durch Zeit und Raum, nach dem
man sich die Frage stellt: Wer sind wir im Westen
eigentlich?
MÖRGENS
Premiere Do 02.05., 20.00 Uhr.
Kostprobe Do 25.04., 20.00 Uhr.
Aufführungen 11./ 18./ 22.05., 20.00 Uhr.

Veranstaltungsort und Adresse

Mörgens, Mörgensstraße 24, 52064 Aachen

Der Westen - von Konstantin Küspert

Diese Veranstaltung in Aachen (Mitte) wurde von venyoobot veröffentlicht. Der Westen - von Konstantin Küspert ist der Rubrik Schauspiel zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen