Lange Nacht der Museen 2019: “Gestern - Heute - Morgen: Träum nicht, tu was!”

Gestern – Heute – Morgen: Ein Abend im KulturQuartier Schauspielhaus. Damit aus Träumen Tatsachen werden, hat das KulturQuartier einen ganz besonderen Rundgang kredenzt und führt Sie durch drei Jahrhunderte Geschichte und Geschichten:
– von Hinterzimmergesprächen in der Villa Ressource ab Ende des 19. Jahrhunderts,
– über die städtischen Bühnen der Stadt Erfurt ab Mitte des 20. Jahrhunderts
– bis zum KulturQuartier, welches im 21. Jahrhundert ein Zeichen an diesem Ort setzen wird.
Das Schauspielhaus ist nicht nur ein Ort zum Träumen, es beflügelt zu Taten.

18:00 Uhr Eröffnung StadtRaumBoxen
Den diesjährigen Auftakt unserer Ausstellungsreihe StadtRaumBoxen in den drei Vitrinen vor dem Schauspielhaus macht Johanna Nocke aus Stuttgart. Die Sicht der künstlerischen Positionen auf städteplanerische Konzepte und die Wahrnehmung des uns umgebenden Architekturraums bilden die spannende Grundlage für ein weiteres Experiment im öffentlichen Raum.

ab 18:30 Uhr Führungen, Musik, Getränke sowie gute Gespräche und Zeit für Ihre Fragen.

Veranstaltungsort und Adresse

KulturQuartier Schauspielhaus, Klostergang 4, 99084 Erfurt

    17. Mai 2019

  • Fr
    17.Mai
    18:00

Lange Nacht der Museen 2019: “Gestern - Heute - Morgen: Träum nicht, tu was!”

Diese Veranstaltung in Erfurt (Altstadt) wurde von KulturQuartier Schauspielhaus veröffentlicht. Lange Nacht der Museen 2019: “Gestern - Heute - Morgen: Träum nicht, tu was!” ist den Rubriken Führung, Ausstellung, Kunst und Vernissage zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen