Arbeit im Wandel – Was ist sie uns wert?

Podiumsgespräch
Mit Katja Karger – Vorsitzende, DGB, Mario Bäumer – wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator, Museum der Arbeit Hamburg und Marc-Sven Kopka – Vice President External Affairs, Xing SE, Moderation Sigrid Thomsen – Journalistin

Automatisierung, Globalisierung und Digitalisierung haben viele Grenzen und Merkmale von Arbeit verschoben. Arbeit ist im gesamten Lebenszusammenhang von zentraler Bedeutung. Hierzu gehören die Strukturierung der Zeit, die soziale Anerkennung und das Selbstwertgefühl. Was macht „gute Arbeit“ heute aus? Ist „New Work“ das Konzept der Zukunft? Und wer wird hier übersehen?

Eintritt nach eigenem Ermessen frei wählbar.

Die W3_Veranstaltung ist Teil von arbeit global.

Mehr unter https://www.w3-hamburg.de/arbeit-im-wandel-was-ist-sie-uns-wert

Veranstaltungsort und Adresse

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 34, 22765 Hamburg

    9. Mai 2019

  • Do
    09.05.2019
    19:00

Arbeit im Wandel – Was ist sie uns wert?

Diese Veranstaltung in Hamburg (Ottensen, Altona) wurde von W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. veröffentlicht. Arbeit im Wandel – Was ist sie uns wert? ist den Rubriken Podiumsgespräch, Globalisierung, Digitalisierung und Arbeit zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Di
8. Sep
18:00
Die Veranstaltungsreihe „Zukunftswerkstatt Einheit. Hoffnungen – Veränderungen – Perspektiven“ der Deutschen…
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Berlin
Do
15. Okt
17:00
Die Diskussion um unser gesellschaftliches Selbstverständnis und eine zunehmende Polarisierung in der politischen…
Salzstadel Regensburg, Regensburg
Fr
18. Dez
11:00
HAVE A LOOK! Vor den Ferien bieten wir Interessierten einen Einblick in die Arbeit unserer Studierenden der 1., 2.…
Lola Rogge Schule, Hamburg