Brauchen wir einen europäischen „Digital Champion“?

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche ist neben dem Klimawandel der zweite Megatrend, der das Leben der allermeisten Menschen nachhaltig verändern wird. Deshalb ist Digitalisierung auch der Bereich, der für lange Zeit die Konkurrenz zwischen den führenden Wirtschaftsmächten Europa, USA und China bestimmen wird. Hierzulande wird das Thema erst breiter diskutiert, seitdem sich einer der Weltmarktführer, der chinesische Konzern Huawei, auch um den Aufbau des deutschen G-5-Netzes bewirbt. Neben den Fragen von Datenschutz und Rechtssicherheit geht es außerdem in den Auseinandersetzung um die ethische Führung bei der Entwicklung von Künstlicher Intelligenz sowie um die Wahrung der Sicherheit im Cyberraum Europa. Wie sollen sich Deutschland und die EU, die in diesem globalen Konkurrenzkampf ins Hintertreffen geraten können, positionieren? Brauchen wir einen „europäischen Digitalchampion“, und wenn ja, wie könnte er überhaupt geschaffen werden?

Pro: Dorothee Bär (angefragt), CSU-MdB, Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt

Contra: Lars Zimmermann, Vordenker zu digitalen Themen und Geschäftsführer von public.io in Deutschland

Moderation: Alexander Thamm, Moderator der ARD Alpha Reihe „Megatrends im Dialog“ sowie zahlreicher nationaler und internationaler Diskurse zu den Themen Zivilgesellschaft, technischer Wandel und Außenpolitik

Debattenreihe „Die Welt und Wir – Außenpolitik nahe bei den Menschen“ im Rahmen der Reihe „Die Transformation unserer Welt – Frieden und nachhaltige Entwicklung im 21. Jahrhundert“
Außenpolitik ist zu wichtig, um in Hinterzimmern stattzufinden. Gerade weil sie die Bürger*innen zunehmend direkt berührt – ob bei europäischen Regelungen oder globalen Herausforderungen wie Klima und Migration – verdient sie eine offene, demokratische Debatte. In dem Maße, wie lang geltende außenpolitische Konstanten in Frage gestellt werden, sollten mögliche Neuausrichtungen auf einer breiten inhaltlichen Auseinandersetzung beruhen. Die Reihe „Die Welt und Wir“ will interessierte Bürger*innen für eine aufgeklärte Debatte über deutsche Politik in Außen- und Sicherheitsfragen, zur europäischen Einigung sowie zu globaler Entwicklung gewinnen. Konkret bietet sie die Gelegenheit, internationale Angelegenheiten methodisch interaktiv zu diskutieren und deren Bedeutung für Deutschland zu ergründen. Das Format der Pro- und Contra-Debatte erlaubt es, in einem strukturierten Prozess entgegengesetzte Argumente auszutauschen, bevor sich das Publikum am Ende für die überzeugendere Seite entscheiden kann. Die Debattenreihe wird mit Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 fortgesetzt.

In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Veranstaltungsort und Adresse

Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

    Tickets für 27. Juni 2019

  • Do
    27.06.2019
    19:30
    Tickets

Brauchen wir einen europäischen „Digital Champion“?

Diese Veranstaltung in Berlin (Schöneberg, Tempelhof-Schöneberg) wurde von venyoobot veröffentlicht. Brauchen wir einen europäischen „Digital Champion“? ist den Rubriken Vortrag und Gaby Bischoff, Almut Möller, Sophie Regel zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Fr
15. Mai
19:30
Wer des Brandenburger Dialekts mächtig ist, der weiß sofort, dass beim Comedy-Duo „Schwarze Grütze“ der Name…
Theater Meißen, Meißen
Fr
13. Dez
20:00
Gesellschaftlich wird die Produktion seit jeher höher bewertet als die Reproduktion. Fürsorgetätigkeiten werden…
Urania Berlin, Berlin
Do
14. Nov
20:30
Neue Herbstshow im Pegasus vom 26. September bis 24. November 2019! Erasmus Stein ist „EinStein und er ist auch…
Varieté Theater Pegasus , Bensheim
So
15. Dez
16:00
Das Ensemble singt bekannte Weihnachtslieder in perfekter Harmonie, geschmückt mit festlichen Geschichten und…
UdK Großer Konzertsaal, Berlin
Do
26. Dez
14:00
Zur Weihnachtszeit gibt es zahlreiche Bräuche und Legenden rund um das Weihnachtsfest. Wir begeben uns auf…
Römertorbogen am Dom, Köln
Sa
25. Jan
20:00
„Was mich wirklich mal interessieren würde: Ob es eigentlich juristisch möglich ist, auch als Außenstehender für…
Hofgarten Kabarett, Aschaffenburg
Mi
4. Mär
19:30
Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären…
Bürgerhaus Oelde, Oelde
Mi
31.12.2025
23:55
WAS WOLLT IHR HÖREN? Ihr habt vielleicht schon mitbekommen, dass wir jetzt auch ein WEBRADIO gestartet haben. JA -…
Berlin, Berlin
Do
28. Nov
09:00
Die WMD Group GmbH und die Winshuttle Deutschland GmbH laden am Donnerstag, den 28. November 2019, von 9:00 bis…
Oosten – Realwirtschaft am Main, Frankfurt am Main
Sa
30. Mai
14:00
Seit 29 Jahren bewegt das Straßentheaterfestival "Bildstörung" in Detmold die Menschen und "stört" das gewohnte…
, Detmold