The Sound of Shakespeare

Voktett Hannover

Wie klingt Shakespeare? Seine Texte eröffnen eine vielfältige Sprachwelt, deren Schönheit seit über 400 Jahren begeistert. Zeitlos sind Shakespeares Worte, seine Verse von zahlreichen KomponistInnen in Bewunderung vertont. Sie handeln von Liebe, Freundschaft, Sehnsucht und immer wieder von Vergänglichkeit. Somit kann vielleicht gerade die Musik, die vergänglichste aller Künste, der großen Tiefe seiner Worte am nächsten kommen. Das Voktett Hannover bringt in seinem Shakespeare-Programm neben Klassikern aus dem 20. Jahrhundert von Frank Martin und Ralph Vaughan Williams auch unbekannte zeitgenössische Shakespeare-Vertonungen von Anna Clyne, Pawel Łukaszewski und Jaakko Mäntyjärvi zur Aufführung. Auch werden Werke von Shakespeares Zeitgenossen wie John Dowland zu hören sein, die dem Dichter wohl vertraut waren und die den Geist seiner Zeit atmen. Der Klang von Shakespeares Worten hat KomponistInnen aus unterschiedlichen Epochen zu Höchstleistungen inspiriert und besonders klangschöne Werke hervorgebracht.
Mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Musikrats.

Programm:
Paweł Łukaszewski (*1968): Like as the Waves
John Dowland (1563-1626): Come Away, Come Sweet Love
Frank Löhr (*1971): Lust in Action
Nils Lindberg (*1933): Shall I Compare Thee to a Summer’s Day
John Dowland: Come Again, Sweet Love Doth Now Invite
Anna Clyne (*1980): Pocket Book LXV
Ralph Vaughan Williams (1872-1958): The Cloud-Capp´d Towers; Over Hill, Over Dale (beide aus: Three Shakespeare Songs)
John Dowland: Fine Knacks for Ladies (aus: The Second Booke of Songes or Ayres)
Paweł Łukaszewski: Weary with Toil, I Haste Me for My Bed
Frank Löhr: Willow-Song
Anna Clyne: Pocket Book VIII (Europäische Premiere)
Henry Leslie (1822-1896): How Sweet the Moonlight Sleeps
Jaakko Mäntyjärvi (*1963): Lullaby (aus: Four Shakespeare Songs)
Frank Martin (1890-1974): Before You Can Say; You Are Three Men of Sin (beide aus: Songs of Ariel)
Jaakko Mäntyjärvi: A Scurvy Tune (aus: More Shakespeare Songs)

Veranstaltungsort und Adresse

Kreuzkirche, Kreuzkirchhof 3, 30159 Hannover

    Tickets für 13. September 2019

  • Fr
    13.Sep
    19:30
    Tickets

The Sound of Shakespeare

Diese Veranstaltung in Hannover (Mitte) wurde von venyoobot veröffentlicht. The Sound of Shakespeare ist den Rubriken Chormusik und Voktett Hannover zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Mo
30. Sep
18:30
Nichts hat das Bild Österreichs in Amerika und Asien stärker geprägt als das 1965 in Hollywood verfilmte…
Volksoper Wien, Wien
Sa
30. Nov
20:00
Die 1967 gegründeten Ten Years After feiern Ihr 50-jährigen Bandjubiläum. Parallel zu den Beatles tourten sie…
Kulturhalle Remchingen, Remchingen
Sa
5. Okt
20:00
Eine ganz neue besondere Konzertreihe der Trompetenkunst erwartet alle Musikliebhaber in der Malteserkirche in…
Malteserkirche, Wien
So
13. Okt
17:00
„Es ist entsetzlich! Es ist toll! Ich bin konfus und verdreht! London ist das grandioseste und komplizierteste…
kath. Kirche St. Vitus, Heidelberg
Sa
12. Okt
19:00
„Es ist entsetzlich! Es ist toll! Ich bin konfus und verdreht! London ist das grandioseste und komplizierteste…
evangelische Kirche Schriesheim, Schriesheim
Fr
29. Nov
20:00
Santana Classics + Marion La Marché & the „Buried alive Blues Band“ Fr. / 29. November / 20 Uhr Ten Years After +…
Kulturhalle Remchingen, Remchingen
Sa
14. Mär
20:00
BAROCK – Europas größte AC/DC tribute show Fans, Presse und Veranstalter sind sich einig: „BAROCK klingen wie…
Stadthalle Bad Neustadt, Bad Neustadt
Fr
29. Nov
20:00
Die Santana Tribute Band spielt die frühen Songs aus den Alben Santana I, Abraxas und Santana III. Die Band spielt…
Kulturhalle Remchingen, Remchingen
Mi
27. Nov
20:00
Simon & Garfunkel - das legendäre Duo hat mit seinen Melodien Musikgeschichte geschrieben. Bridge over troubled…
Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Bochum