Tiziana Baracchi – Botschaft aus Venedig. Montagebücher internationaler Mail Art

Passend zum diesjährigen Motto der Stadt Potsdam “Italien in Potsdam” richtet das museum FLUXUS+ eine temporäre Ausstellung im atrium ein.

Unter dem Titel „Tiziana Baracchi – Botschaft aus Venedig. Montagebücher internationaler Mail Art aus Italien“, wird der 2018 verstorbenen Künstlerin gedacht.

In den frühen 1980er Jahren entdeckte Tiziana Baracchi das Phänomen der Mail Art für sich. Im Kontext der 2000 gegründeten République des Artistes in der Region Limousin/Frankreich wurden Barracchi und Da Lio zu Botschaftern der République des Artistes in Venedig gekürt.

Einige Sammelband-Projekte, die Baracchi angestoßen und durchgeführt hat, werden in dieser Ausstellung gezeigt. Ein Exemplar der letzten Ausgabe wird vom museum FLUXUS+ aus an die teilnehmenden Künstler zurückgesendet.

Zeitgleich wird die Fluxus-Dokumentation #permanentFLUXUS wieder eröffnet.
Ausstellungseröffnung ist am Freitag, dem 21.6.2019 um 18:00 Uhr

Der Eintritt zu der Ausstellung im atrium ist frei.


Ausstellung: 22.06.19 bis 06.10.2019, Mi bis So von 13:00 bis 18:00 Uhr
Vernissage: 21.06.2019 um 18 Uhr

Veranstaltungsort und Adresse

museum FLUXUS+, Schiffbauergasse 4f, 14467 Potsdam

    Juni 2019 - Oktober 2019

  • Fr
    21.06.2019
    18:00
  • So
    23.06.2019
  • Sa
    29.06.2019
  • Sa
    13.07.2019
  • Sa
    27.07.2019
  • Sa
    27.07.2019
  • Sa
    17.08.2019
  • Sa
    07.09.2019
  • Fr
    27.09.2019
  • Mi
    9.Okt

Tiziana Baracchi – Botschaft aus Venedig. Montagebücher internationaler Mail Art

Diese Veranstaltung in Potsdam (Nördliche Vorstadt) wurde von museum FLUXUS+ veröffentlicht. Tiziana Baracchi – Botschaft aus Venedig. Montagebücher internationaler Mail Art ist den Rubriken Ausstellung und Mail Art zugeordnet.