W3_Lab „Globale Gerechtigkeit“. Interaktive Workshops, moderiertes Get-Together, kulturelles Abendprogramm mit Teatro Trono

Globale Gerechtigkeit ist ein langer Weg, denn sie
umfasst Gerechtigkeit auf vielen verschiedenen Ebenen:
Gerechtigkeit zwischen Menschen innerhalb
einer Gesellschaft ebenso wie zwischen Ländern des
globalen Nordens und Südens. Ein Verständnis darüber,
dass und wie Lebenswelten zusammenhängen
und inwiefern das eigene Denken und Handeln –
sowohl positive als auch negative – Auswirkungen auf
Mensch und Umwelt, auf uns selbst und andere hat,
bildet die Grundvoraussetzung für gesellschaftlichen
Wandel und nachhaltige Entwicklung.
Mit interaktiven Workshops, einem moderierten Get-
Together sowie einem kulturellen Abendprogramm
mit Teatro Trono aus Bolivien lädt das W3_Lab
„ Globale Gerechtigkeit“ dazu ein, unterschiedliche
Aspekte von globaler Gerechtigkeit sowie verschiedene
Methoden kennenzulernen, um von- und miteinander
zu lernen, wie wir uns für Globale Gerechtigkeit
einsetzen können und warum das so wichtig ist.

Workshops


Nein zu „doppelten Standards“! Für ein globales
Verbot von hochgefährlichen Pestiziden!
PESTIZID AKTIONS-NETZWERK

Kulturelles Peer Learning und soziale Transformation
– Aus jungen Menschen werden Global
Citizens BÜRO FÜR KULTUR- UND MEDIENPROJEKTE

Transgenerationaler Ansatz: eine postkoloniale
Perspektive auf den inter- und transkulturellen
Ansatz der Jugend- und Erwachsenenbildung
MITEINANDERS

Wie entwickle ich eine Kampagne? – Eine kurze
Einführung und ein kleiner Überblick CARECO

Konzerne vs. Menschenrechte – Eine Wirtschaftsgeschichte
ohne Zukunft? GOLIATHWATCH

Diaspora Salon (angefragt)

Veranstaltungsort und Adresse

W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Werkstatt 3, 32-34, Nernstweg, Ottensen, Altona, Hamburg, 22765, Deutschland, 22765 Hamburg

    27. September 2019

  • Fr
    27.09.2019
    09:30

W3_Lab „Globale Gerechtigkeit“. Interaktive Workshops, moderiertes Get-Together, kulturelles Abendprogramm mit Teatro Trono

Diese Veranstaltung in Hamburg (Bezirk Altona) wurde von W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. veröffentlicht. W3_Lab „Globale Gerechtigkeit“. Interaktive Workshops, moderiertes Get-Together, kulturelles Abendprogramm mit Teatro Trono ist den Rubriken Lab, Moderation Robert Paschmann, Workshops und Careco, Miteinanders, Pestizid Aktions-Netzwerk, Büro für Kultur- und Menschenrechte, Goliatwatch, Diaspora Salon zugeordnet.