Zine Workshop für BIPoC

    18. Januar 2020

  • Sa
    18.Jan
    13:00

Anmeldung an inszene@w3-hamburg.de

13:00 - 18:00
Mit: Ellen Gabriel und Whitney Bursch – Künstlerinnen

Zines sind kleine Hefte, meistens mit politischem Inhalt. Sie werden selbst publiziert, billig kopiert und lassen sich dadurch gut an viele Leute verteilen. Jede*r Teilnehmende gestaltet ein eigenes Zine zum Thema „How To“, z.B. ein How to für Cornrows, zum nett Sein, zum perfekte Antworten auf blöde Fragen Finden oder zum Pflanzen am Leben Halten. Wir geben euch eine Einführung in die Gestaltung von Zines, gute Gespräche, um Ideen zu entwickeln und das Werkzeug, um eigene Zines zu gestalten. Dieser Workshop soll einen Empowerment-Raum für BIPoC* schaffen, in dem wir kreative Kraft schöpfen und uns mit Themen beschäftigen, die uns bewegen.

*Schwarze Menschen, Indigenous People und Menschen of Color

Die Veranstaltung ist Teil von [in:szene]+

Spendenvorschlag: 7 - 25 €

Veranstaltungsort und Adresse

W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 - 34, 22765 Hamburg

Zine Workshop für BIPoC

Diese Veranstaltung in Hamburg (Ottensen, Altona) wurde von W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. veröffentlicht. Zine Workshop für BIPoC ist der Rubrik Workshop zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

So
12. Jan
11:00
Theater-Workshop befasst sich mit dem Thema Mobbing. Wie macht uns unsere Körpersprache zum beliebten Opfer?…
Akzent Theater, Wiesbaden
Fr
10. Jul
09:30
Die Breuss Massage ist eine sanfte, gefühlvolle Behandlung der Wirbelsäule, die anstrebt den Rücken vorsichtig zu…
Praxis, Bad Dürkheim