Sinfoniekonzert "Tschaikowsky"

Erstmals ist das Heidelberger Schloss in diesem Jahr Kulisse für die Musikfreunde Heidelberg mit ebenso eindrucksvoller Musik des russischen Komponisten Tschaikowsky. Mit der Nussknacker-Suite und der 5. Sinfonie e-Moll werden zwei großartige Werke des Komponisten zu hören sein. Zwei Walzer-Raritäten – davon eine deutsche Erstaufführung – mit der Violinistin Leila Hairova bereichern das Konzertprogramm. Die Musikfreunde werden zwei Konzerte am Freitag und Samstag, 14. und 15. Februar 2020, jeweils um 19.30 Uhr im Königssaal, Schloß Heidelberg geben. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse oder vergünstigt im Vorverkauf bei Schmitt & Hahn Buch und Presse, Hauptstraße 8 oder online unter www.musikfreunde-hd.de.

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky zählt zu den bedeutendsten Komponisten der Romantik.
Sein winterliches Ballett „Der Nussknacker“ und insbesondere die Nummern der zugehörigen Suite sind weltbekannt nicht nur aus Werbung, Disney- und Weihnachtsfilmen.

Tschaikowsky selbst bezeichnete seine fünfte und vorletzte Sinfonie als "ein misslungenes Werk" – heute zählt die viersätzige, tiefgründige "Schicksals-Sinfonie" zu seinen beliebtesten Sinfonien.

Mit der 25-jährigen Lettin und Studentin der Musikhochschule Mannheim Leila Hairova haben die Musikfreunde zwei Walzer für Violine und Orchester entdeckt, die trotz der Popularität Tschaikowskys gänzlich unbekannt sind. Der nach einer Orchesterfassung des berühmten Jasha Heifetz arrangierte Valse Sentimentale wird mit diesen Konzerten in Deutschland erstaufgeführt.

Die Oper "Eugen Onegin" handelt von einer Liebesgeschichte zwischen der Gutsdame Tatjana und dem Großstadtmenschen Onegin, die sich nach Jahren wieder auf einem Ball des Fürsten wiedersehen. Die Musikfreunde werden die Polonaise des Balls unter der Leitung von Timur Ahmad spielen.

Da die Stadthalle Heidelberg aktuell saniert wird, freut sich das Orchester, sein Publikum nun zu zwei Konzerten im Königssaal des Heidelberger Schlosses begrüßen zu dürfen. Besuchern des Konzerts steht die kostenfreie Nutzung der Bergbahn zum und vom Schloss zur Verfügung (Bergfahrt von 18 bis 19 Uhr, Talfahrt ab Ende des Konzerts für eine Stunde).

Das Sinfonieorchester der Musikfreunde Heidelberg bildet seit Jahrzehnten einen festen Bestandteil des Heidelberger Kulturlebens. Die über 80 Musikerinnen und Musiker sind Studierende und Alumni der Hochschulen der Region. René Schuh leitet das Orchester bereits seit über 25 Jahren. Unter der Co-Leitung von Dirigierstudierenden der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim erarbeitet das Orchester in jedem Semester ein neues, ausgewähltes sinfonisches Programm.

Veranstaltungsort und Adresse

Heidelberger Schloss, Königssaal, Schlosshof 1, 69117 Heidelberg

    14. Februar 2020 - 15. Februar 2020

  • Fr
    14.Feb
    19:30
  • Sa
    15.Feb
    19:30

Sinfoniekonzert "Tschaikowsky"

Diese Veranstaltung in Heidelberg wurde von MusikfreundeHeidelberg veröffentlicht. Sinfoniekonzert "Tschaikowsky" ist den Rubriken Konzert, Klassik, Tschaikowsky und Heidelberger Schloss zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen