CHECK DEIN WELTBILD

CHECK DEIN WELTBILD
Wir positionieren uns gegen Hass, rechte Propaganda und Terror. Heimat ist für uns kein Kampfbegriff. Wir betreiben dieses Programm, um unsere künstlerische Arbeit zum Thema kontinuierlich zu dokumentieren, Diskussionen anzustiften, Impulse aufzunehmen und immer wieder ungewöhnliche Wege zu gehen, die menschliche Seele zu beeinflussen, denn mindestens dazu ist die Kunst in der Lage wie nichts sonst.

KünstlerInnen u.a.: Ansambal NAj: Manuela Weichenrieder, Gesang - Serge Corteyn, Gitarre, Elektronics - Ludger Schmidt, Cello, Elektronics, Matthias Hecht, Elisabeth Pleß, Thomas Kemper, Joanna Stanecka, Anna Hauke, Musik-Leistungskurs der Stufe Q1 am Max-Planck-Gymnasium

Termin: 28.01.2020 um 19 Uhr
Eintritt: frei

Dieses Projekt wird im Rahmen
des Programms »Heimat-Fonds«
mit Mitteln des Bundes, des
Landes NRW und der Stadt
Dortmund gefördert.

Veranstaltungsort und Adresse

Theater im Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

    28. Januar 2020

  • Di
    28.01.2020
    19:00

CHECK DEIN WELTBILD

Diese Veranstaltung in Dortmund (Innenstadt-Nord) wurde von Depot Dortmund veröffentlicht. CHECK DEIN WELTBILD ist den Rubriken Theater und Diskussion zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Mi
8. Jul
AKTUELL Sofort Vertragsabschluss mit kontaktloser Unterschrift AKTUELL Wir ermitteln für Sie den aktuell…
BPA-Vogtland, Auerbach
Do
26. Nov
10:00
Workshop: Potential-Check á la carte - Fähigkeiten und Fertigkeiten spielerisch entdeckt Das Angebot richtet…
Frauenzentrum Marie e.V., Berlin
Mi
30. Dez
23:55
Check it! http://indyhoosierdome.com
Hoosier Dome, Indianapolis