„Armut und Gesundheit – Medizinische Hilfe für Obdachlose“.

Fr.,14.02.2020, 19:00 Uhr, Eintritt frei, Spende erbeten
„Armut und Gesundheit – Medizinische Hilfe für Obdachlose“.
Susanne Groth vom Verein Leben im Abseits e. V. und Autorin des Bildbands „ABSEITS“ sowie der Dokumentation „UNTER DEM RADAR–Leben und Helfen im Abseits“, berichtet von ihren Erfahrungen, zeigt Fotografien und vermittelt berührende Einblicke in das Leben obdachloser und bedürftiger Menschen. Gemeinsam mit Sören Kindt, Sozialarbeiter der Krankenstube für Obdachlose der Caritas Hamburg, gibt sie eine umfassende Aufklärung über das professionelle Hilfesystem in Hamburg und über Möglichkeiten der zivilen Unterstützung und Hilfeleistung. Die Veranstaltungsreihe „Hamburger Dialoge über Obdachlosigkeit“ beinhaltet noch einen weiteren Termin. Im März wird das Thema „Alltag in einer Tagesstätten-Einrichtung“ erörtert. Die Dialogreihe am 14. Februar 2020 beginnt um 19 Uhr im Kulturladen St. Georg e. V., Alexanderstraße 15. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.

Veranstaltungsort und Adresse

Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16, 20099 Hamburg

    14. Februar 2020

  • Fr
    14.02.2020
    19:00

„Armut und Gesundheit – Medizinische Hilfe für Obdachlose“.

Diese Veranstaltung in Hamburg (St. Georg, Hamburg-Mitte) wurde von Kulturladen St. Georg veröffentlicht. „Armut und Gesundheit – Medizinische Hilfe für Obdachlose“. ist der Rubrik Vortrag zugeordnet.