Von Herberg zu Herberge - Wanderung auf dem historischen Jakobsweg ins Zellertal

    15. August 2020

  • Sa
    15.Aug
    10:00

Von Worms-Hochheim ins Zellertal zur Walfahrtskirche „Philipp von Zell“ entlang der Pfrimm, 6 stündige Wanderung. Besichtigung der Mennonitenkirche in Monsheim und den beiden Wallfahrtskirchen in Zell.
Nach einem kurzen Morgenimpuls beginnt der Weg in Worms-Hochheim, Celtesstraße, kath. Kirche, geht vorbei an den Stadtteilen Leiselheim und Pfeddersheim und erreicht Monsheim gegen Mittag. Hier kann im Park der Anhäuser Mühle das selbst mitgebrachte Essen verzehrt werden. Nach einem Besuch der Mennoniten Kirche pilgert die Gruppe zur Wallfahrtskirche „Philipp von Zell“ hinauf, die nach ca. insgesamt 20 km Pilgerstrecke erreicht wird. Die ehemalige Wallfahrtskirche sowie die neue barocke Kirche zu Ehren des Hl. Philipp von Zell wird zum Anschluss besichtigt. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Abschlussessens in einer lokalen Gaststätte. Unterwegs pilgert die Gruppe Teilstrecken in Stille. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Gepilgert wird auf eigene Verantwortung bei jedem Wetter.
Datum: Samstag, den 15 August, 2020, um 10 Uhr. Treffpunkt: 67549 Worms-Hochheim, Celtesstraße , Kath. Kirche Kosten: 10€/Person Anmeldung ist erforderlich. Information: Führerin Helmtrud Schäfer, Tel. 06244 4589, E-Mail: khmdhschaefer@t-online.de

Veranstaltungsort und Adresse

Kath. Kirche Marie Himmelskron, Celtesstrasse, 67549 Worms

Von Herberg zu Herberge - Wanderung auf dem historischen Jakobsweg ins Zellertal

Diese Veranstaltung in Worms wurde von Helmtrud Schäfer, Kultur- und Weinbotschafterin Rhh. Naturpädagogin Rhh. Helmtrud Schäfer Veranstalter-30561 veröffentlicht. Von Herberg zu Herberge - Wanderung auf dem historischen Jakobsweg ins Zellertal ist der Rubrik Pilgerwanderung zugeordnet.