16. Konzert „Amadé in spe“ - Preisträger und Hochbegabte stellen sich vor

    27. Mai 2020

  • Mi
    27.Mai
    18:00

Musikschülerinnen und -schüler der Städtischen Musikschule Chemnitz gestalten dieses Konzert mit dem Anspruch: „Amadé in spe“. Ihnen allen gleich ist das gemeinsame sich aneinander Messen in Qualität und Ausstrahlung. Viele von ihnen sind in verschiedenen Alterskategorien und Fachbereichen Preisträger des Wettbewerbes „Jugend musiziert“. Gleich ist ihnen, mit Hingabe und Leidenschaft zu musizieren. Das Podium in der Villa Esche ist Anerkennung und Würdigung erlangter Leistung wie auch Förderung des musikalischen Nachwuchses.

Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Chemnitz

Preis: 12,00 €/erm. 8,00 €
Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt, vorherige Anmeldung erforderlich
Kartenverkauf nur über www.mozart-sachsen.de, 0371 6949444 oder in allen Freie-Presse-Shops

Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. in Kooperation mit der Städtischen Musikschule Chemnitz
Mit freundlicher Unterstützung der GGG und PŸUR-Tele Columbus AG im Rahmen der Konzertreihe WohnKULTUR

Veranstaltungsort und Adresse

Villa Esche, Richard-Wagner-Str. 55, 09120 Chemnitz

16. Konzert „Amadé in spe“ - Preisträger und Hochbegabte stellen sich vor

Diese Veranstaltung in Chemnitz (Kappel) wurde von Villa Esche veröffentlicht. 16. Konzert „Amadé in spe“ - Preisträger und Hochbegabte stellen sich vor ist den Rubriken Konzert, Städtische Musikschule Chemnitz und Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. zugeordnet.