Judas. Schauspiel von Walter Jens. Harald Schwaiger und Christian Drengk

Revolution! im Kloster Dalheim

Der Dalheimer Sommer findet auch während der Corona-Pandemie statt. Abstandsregeln und Hygienevorschriften wurden in ein neues organisatorisches Konzept überführt. Dazu gehört die Verlegung aller Veranstaltungen in den barocken Ehrenhof.

Radikal gut. Die traditionsreiche Theater- und Musikreihe Dalheimer Sommer wagt 2020 die Erneuerung. Vom 7. bis zum 23.8. erwartet Sie eine spektakuläre Spielzeit. Auf den Spuren bahnbrechender Musiker, Schriftstellerinnen und Philosophen haben sich die Veranstalter für die kommende Spielzeit das Motto "Revolution!" auf die Fahne geschrieben. Die ausgewählten Werke sind oder waren für ihre Zeit revolutionär. Sie kennen keine Komfortzonen, sondern stellen gesellschaftliche und künstlerische Ordnungen infrage. Ihre Kraft ist bis heute ungebrochen.

Judas. Ein Schauspiel von Walter Jens. Ein Gedankenexperiment, das an den Grundfesten des christlichen Selbstverständnisses rührt: Im Zentrum steht Judas Ischariot, einer der zwölf Jünger, biblischer Prototyp des Bösen, der Jesus aus dem Kreis seiner engsten Vertrauten heraus mit einem verräterischen Kuss dem Todesurteil ausliefert. Aber war es wirklich Verrat? Oder war es nicht vielmehr Gehorsam, und Judas fügte sich um Gottes Willen in die ihm zugedachte Rolle?

Harald Schwaiger spielt und spricht das Plädoyer eines menschlichen, verzweifelten Judas, der an der Last seines Schicksals zerbricht. An der Orgel begleitet ihn Christian Drengk.

http://www.dalheimer-sommer.lwl.org

Veranstaltungsort und Adresse

Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Am Kloster 9, 33165 Lichtenau-Dalheim

    7. August 2020

  • Fr
    07.08.2020
    20:00

Judas. Schauspiel von Walter Jens. Harald Schwaiger und Christian Drengk

Diese Veranstaltung in Lichtenau-Dalheim (Dalheim) wurde von Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur veröffentlicht. Judas. Schauspiel von Walter Jens. Harald Schwaiger und Christian Drengk ist den Rubriken Schauspiel und Festival zugeordnet.