Wolfgang Leißling: Die Käfigtür muss offen bleiben

    3. Dezember 2020

  • Do
    3.Dez
    19:00

Begegnungen eines Journalisten

41 Jahre lang war Wolfgang Leißling Journalist und Kulturredakteur aus Leidenschaft für die Thüringische Landeszeitung und die Thüringer Allgemeine. Diese Tätigkeit begleitete ihn sein ganzes Leben lang und dieses Leben ist gefüllt mit Geschichten von herausragenden Persönlichkeiten, die er durch seine Feder den Menschen in Thüringen näherbrachte. Mit seinem aktuellen Buch erinnert sich Wolfgang Leißling an rund 50 dieser Begegnungen, von der jede einzelne ihn prägte: Mit Beate Uhse, Günter Grass, Carl Götze (dem Schrecken vom Gabelbach) und vielen anderen mehr.

Wolfgang Leißling (geb. 1946) begann nach seiner Ausbildung als Werkzeugmacher das Studium der Journalistik und Kulturwissenschaft in Leipzig. von 1967–1991 war er Kultur , Lokal- und Bezirksredakteur der "Thüringischen Landeszeitung"; und wechselte von 1991–2008 als Kulturredakteur zur "Thüringer Allgemeinen". Seit 1970 ist er zudem Ausstellungsmacher und Schriftsteller sowie freiberuflicher Journalist. Er lebt in Erfurt.

Eintritt: 8,00 €

Tickets in der Buchhandlung Peterknecht, bei BUGA & BÜCHER am Anger 8, allen Vorverkaufsstellen des Ticketshops Thüringen sowie auf www.peterknecht.de

Foto: © privat

Veranstaltungsort und Adresse

BUGA & BÜCHER, Anger 8, 99084 Erfurt

Wolfgang Leißling: Die Käfigtür muss offen bleiben

Diese Veranstaltung in Erfurt (Altstadt) wurde von Peterknecht veröffentlicht. Wolfgang Leißling: Die Käfigtür muss offen bleiben ist der Rubrik Lesung zugeordnet.