Ausstellung: Tschechische Heldinnen

    12. April 2021 - 16. April 2021

  • Mo
    12.Apr
    13:00
  • Di
    13.Apr
    13:00
  • Mi
    14.Apr
    13:00
  • Do
    15.Apr
    13:00
  • Fr
    16.Apr
    12:00

Ein illustriertes Mosaik von Geschichten bedeutender tschechischer Frauen – Politikerinnen, Monarchinnen, Künstlerinnen, Forscherinnen und Sportlerinnen, welche Vergangenheit und Gegenwart nicht nur in den böhmischen Ländern, sondern auch im internationalen Kontext maßgeblich geprägt haben.

Die Ausstellung Tschechische Heldinnen zeigt kreative Porträts von fünfzig bedeutenden weiblichen Persönlichkeiten aus der Sicht der jungen Illustratoren-Generation, der Studierenden der Ladislav Sutnar-Fakultät für Design und Kunst an der Westböhmischen Universität in Pilsen unter der Leitung ihrer Mentorin und Lehrerin Renáta Fučíková.

Das Projekt wurde vom 100. Jahrestag des Inkrafttretens des uneingeschränkten Frauenwahlrechts in der Tschechoslowakei im Jahr 1920 sowie dem 200. Geburtstag der Schriftstellerin Božena Němcová inspiriert.

Die Autorinnen der Begleittexte sind die Historikerin Lenka Křížová und die Schriftstellerin Kateřina Tučková.

Eintritt frei

Öffnungszeiten:
Mo–Mi: 13–17 Uhr
Do: 13–19 Uhr
Fr: 12–15 Uhr

Nur nach Voranmeldung

Terminvereinbarung per E-Mail unter ccmunich@czech.cz

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln des Tschechischen Zentrums

Veranstaltungsort und Adresse

Tschechisches Zentrum München, Prinzregentenstr. 7, 80538 München

Ausstellung: Tschechische Heldinnen

Diese Veranstaltung in München (Altstadt-Lehel) wurde von TschZentrum veröffentlicht. Ausstellung: Tschechische Heldinnen ist den Rubriken Geschichte und Tschechien zugeordnet.