Efi Latsoudi, Gegen Europas Grenzpolitik

Obwohl die Zahl der Geflüchteten auf den griechischen Inseln sinkt, verbessert sich ihre Lage dort nicht. Die Bedingungen setzen den Menschen nicht nur körperlich, sondern auch mental zu; schon Kinder sind wegen Selbstmordgedanken in Behandlung. Den HelferInnen sind die Hände gebunden.

Efi Latsoudi spricht zur Lage der Geflüchteten auf der Insel Lesbos:
Griechische Frauen kämpfen für Menschenrechte

Die Referentin ist die diesjährige Anita-Augspurg Preisträgerin "Rebellinnen gegen den Krieg"
der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF

Weitere Beiträge von Frau Prof. Tanja Kleibl und Costas Gianacacos
Musikalische Begleitung: Chrisa Lazariotou




Hinweis:
Aufgrund der Corona-Vorschriften, bitten wir um Anmeldung bis zum 10.09.2021 unter obermayer@wilpf.de oder tel. 089/93 23 92. Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.

Veranstaltungsort und Adresse

EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80 RGB, 80336 München

    15. September 2021

  • Mi
    15.Sep
    19:00

Efi Latsoudi, Gegen Europas Grenzpolitik

Diese Veranstaltung in München wurde von Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF veröffentlicht. Efi Latsoudi, Gegen Europas Grenzpolitik ist den Rubriken Vortrag Diskussion und Efi Latsoudi zugeordnet.