Cameron Carpenter - J.S. Bach - Goldberg Variationen (Aria mit 30 Veränderungen) BWV 988 & Improvisationen

Mit seiner außergewöhnlichen Musikalität, einer nahezu grenzenlosen technischen Fertigkeit und seinem Pioniergeist hinterlässt Cameron Carpenter bereits Spuren in der neueren Musikgeschichte. Er bereiste neben Europa und den USA auch Russland, Australien, Neuseeland und Asien.
2019 erschien Carpenters Einspielung seiner Bearbeitung der „Paganini-Variationen“ von Sergei Rachmaninoff sowie Francis Poulencs Orgelkonzert mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Christoph Eschenbach, die 2020 mit dem OPUS KLASSIK 2020 ausgezeichnet wurde. Bei Sony Classical erschienen die Alben If You Could Read My Mind sowie All You Need is Bach.
Als erster Organist überhaupt wurde Cameron Carpenter für sein Album Revolutionary (2008, Telarc) für einen Grammy nominiert. Ebenfalls erschien 2010 bei Telarc Cameron Live!
Mit Johann Sebastian Bachs „Goldberg-Variationen“ widmet sich Carpenter derzeit einem der herausragenden Werke für Tasteninstrumente und hat diese unter anderem beim Lucerne Festival sowie im Festspielhaus Baden- Baden aufgeführt.
1981 in Pennsylvania, USA, geboren, führte Cameron Carpenter mit elf Jahren erstmals J. S. Bachs „Wohltemperiertes Klavier“ auf und wurde 1992 Mitglied der American Boychoir School. Neben seiner Mentorin Beth Etter zählten John Bertalot sowie James Litton zu seinen Lehrern. An der University of North Carolina School of the Arts studierte er Komposition und Orgel bei John E. Mitchener – und transkribierte währenddessen über 100 Werke für Orgel, unter anderem Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 5. Die ersten eigenen Kompositionen entstanden während Carpenters Zeit an der Juilliard School New York, deren Student er von 2000 bis 2006 war. Parallel zu seinen Studien an der Juilliard School erhielt er Klavierunterricht von Miles Fusco. 2011 wurde sein Konzert für Orchester und Orgel „Der Skandal“, ein Auftragswerk der Kölner Philharmonie, von Der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen uraufgeführt. 2012 erhielt er den Leonard Bernstein Award des Schleswig- Holstein Musik Festivals.

https://www.cameroncarpenter.com

Veranstaltungsort und Adresse

Evangelische Schlosskirche St. Michael, Schlossberg, 75175 Pforzheim

    Tickets für 21. Mai 2022

  • Sa
    21.Mai
    20:00
    Tickets

Cameron Carpenter - J.S. Bach - Goldberg Variationen (Aria mit 30 Veränderungen) BWV 988 & Improvisationen

Diese Veranstaltung in Pforzheim wurde von venyoobot veröffentlicht. Cameron Carpenter - J.S. Bach - Goldberg Variationen (Aria mit 30 Veränderungen) BWV 988 & Improvisationen ist den Rubriken Orgelmusik und Cameron Carpenter zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

So
24. Jul
18:00
Schaezlerpalais
Di
6. Dez
20:00
Dresdner Neumarkt
Fr
2. Dez
19:30
Dresdner Neumarkt
Mo
5. Dez
20:00
Dresdner Neumarkt
Sa
3. Dez
19:30
Dresdner Neumarkt
Fr
9. Sep
19:30
Kaiserdom Königslutter