J’ai pleuré avec les chiens

Nackte Körper, tierische Energie, unmittelbare Gefühlszustände – Daina Ashbee inszeniert in ihrem ersten Gruppenstück eine menschliche Herde, die zwischen intensiver Körperlichkeit und berührender Zärtlichkeit oszilliert. Die Nacktheit entblößt die Spannung der Muskeln, aber auch Verletzlichkeit, Offenheit und Veränderung. Ausgangspunkt ist die Erforschung einer Empfindung: die tröstliche Umarmung eines Hundes, mit den Gefährten heulen, eintauchen in hundeartige Körperzustände. Es entwickelt sich zugleich ein Ritual des Zusammenlebens und der Entgrenzung, vergänglich, flüchtig – ein Raum, in dem sich Wesen und Dinge ständig verändern können. Daina Ashbee hat bereits mit ihren Stücken Undated und Serpentine das Publikum der Potsdamer Tanztage fasziniert. Mit nüchterner Präzision offenbart sie ihr unverkennbares Markenzeichen: die stille Poesie der Explosion und die Macht der Trance.

Anschließend am Di 17. und Mi 18. Mai: Publikumsgespräch

Veranstaltungsort und Adresse

fabrik Potsdam, Schiffbauergasse 10, 14467 Potsdam

    Tickets für 18. Mai 2022

  • Mi
    18.Mai
    19:30
    Tickets

J’ai pleuré avec les chiens

Diese Veranstaltung in Potsdam (Nördliche Vorstadt) wurde von venyoobot veröffentlicht. J’ai pleuré avec les chiens ist den Rubriken Tanztheater und Daina Ashbee (Gabriola Island/Kanada) zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Di
9. Aug
20:00
St. Elisabeth-Kirche