Die Melancholie des Touristen (The Melancholy of the Tourist) - deutsche Premiere

Die Melancholie des Touristen (La melancolía del turista)

Oligor y Microscopía, Spanien
Dauer: 80 Minuten
in spanischer Lautsprache mit deutschen Übertiteln
16,50 €, ermäßigt 11,50 €
Objekttheater

Shaday Larios und Jomi Oligor, die Expert*innen für dokumentarisches Objekttheater, sind wieder da und laden ihr Publikum zu einer intimen Reise in touristische Fata Morganas ein. Ausgehend von Recherchen in Kuba und im mexikanischen Acapulco präsentieren sie auf ihrer winzigen Bühne die träumerischen Illusionen, die Ferienorte zu Paradiesen machen: Ansichtskarten, Werbeprospekte oder Reiseführer, die eine heile Welt zeigen und die die harte Realität der lokalen Bevölkerung oft einfach ignorieren. Licht und Schatten, analoge Fotografien, filigrane Mechanismen, Papier- und Blechminiaturen wechseln sich im Handumdrehen ab und fragen danach, warum wir uns nach etwas sehnen, was es nie wirklich gab. Und danach, welche Biografien auf den Fotos nicht abgebildet sind.
Mit ihren beiden Compagnien Microscopía Teatro und Hermanos Oligor arbeiten Shaday Larios und Jomi Oligor zwischen Mexiko und Spanien und suchen mit poetischen Forschungsmethoden nach den Erinnerungen in den Dingen.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier: https://schaubude.berlin/de/posts/barrierefreiheit Leider gibt es bei dieser Veranstaltung keinen Rollstuhlplatz. Das Publikum wird eng auf einer Holztribüne ohne Rücken- oder Seitenlehnen platziert; ein Verlassen des Saals während der Vorstellung ist nur eingeschränkt möglich. Während der Vorstellung ist es teilweise sehr dunkel; das Publikum wird an drei Stellen von Blitzlicht geblendet. Die Gerüche einer brennenden Zigarre und eines brennenden Räucherstäbchens werden eingesetzt.

FR4.11.16:30 + 21:00 Deutschlandpremiere
SA5.11.17:00 + 20:30

Konzept, Realisation, Spiel: Shaday Larios, Jomi Oligor
Mitarbeit Text: Ángel Hernández
Mitarbeit Erfindungen: Jordi Fondevila, Ivan Puig
Mitarbeit Musik und Sound: Suetszu & Jayrope
Zeichnungen: Pepe Oligor
Koproduktion mit: Iberescena, Patronato Municipal de las Artes Escénicas y de la Imagen del Ayuntamiento de Zaragoza, Pyrenart, Le Parvis Scène Nationale Tarbes-Pyrénées, Temporada Alta, POCTEFA, Grec Festival de Barcelona

www.oligorymicroscopia.org

The Melancholy of the Tourist

Oligor y Microscopía, Spain
Duration: 80 minutes
in Spanish spoken language with German surtitles
€16.50, concessions €11.50
Object Theatre

Shaday Larios and Jomi Oligor, both experts in documentary object theatre, are back again, this time inviting their audience on an intimate journey into tourist fata morganas. Based on research undertaken in Cuba and Acapulco, Mexico, they use their tiny stage to present the dreamy illusions that transform holiday resorts into paradise: picture postcards, advertising brochures and travel guides show an ideal version of the world, often simply ignoring the harsh reality faced by the local population. In the blink of an eye, they switch between alternating light and shadow, analogue photographs, filigree mechanisms, and paper and tin miniatures, they are pondering why we long for something that never really existed and wondering about the biographies that are not shown in the photos.
Shaday Larios and Jomi Oligor have two companies, Microscopía Teatro and Hermanos Oligor, through which they work in Mexico and Spain, using poetic research methods to search for memories in items.

Notes on accessibility: Information about the accessibility of the venue in structural terms can be found here: https://schaubude.berlin/de/posts/barrierefreiheit In this event there is unfortunately no space for wheelchairs. The audience are seated close together on a wooden grandstand that does not have back or side supports; there are only very limited opportunities to leave the auditorium during the performance. It is also very dark at times during the performance; the audience will be blinded by flashes on three occasions. The smell of a burning cigar and a burning incense stick are also used.

Fr4.11.4:30 pm + 9 pmGerman premiere
Sa5.11.5 pm + 8:30 pm

Konzept, Realisation, Spiel: Shaday Larios, Jomi Oligor
Mitarbeit Text: Ángel Hernández
Mitarbeit Erfindungen: Jordi Fondevila, Ivan Puig
Mitarbeit Musik und Sound: Suetszu & Jayrope
Zeichnungen: Pepe Oligor
Koproduktion mit: Iberescena, Patronato Municipal de las Artes Escénicas y de la Imagen del Ayuntamiento de Zaragoza, Pyrenart, Le Parvis Scène Nationale Tarbes-Pyrénées, Temporada Alta, POCTEFA, Grec Festival de Barcelona

Veranstaltungsort und Adresse

Probebühne - Theater Strahl, Kyffhäuser Straße 23, 10781 Berlin

    Tickets für 4. November 2022

  • Fr
    4.Nov
    16:30
    Tickets

Die Melancholie des Touristen (The Melancholy of the Tourist) - deutsche Premiere

Diese Veranstaltung in Berlin (Bezirk Tempelhof-Schöneberg) wurde von venyoobot veröffentlicht. Die Melancholie des Touristen (The Melancholy of the Tourist) - deutsche Premiere ist der Rubrik Theater zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Sa
28. Jan
20:00
Stadthalle Limbach-Oberfrohna
Do
6. Apr
19:00
Siegerlandhalle
Mi
5. Apr
19:00
Stadthalle Neuss
Fr
2. Dez
20:00
Stadthalle Singen
Sa
17. Dez
22:00
E-Werk Kulturzentrum
Mo
3. Apr
20:00
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
So
2. Apr
20:00
Kurhaus Wiesbaden
Do
9. Mär
19:30
Fritz-Wunderlich-Halle Kusel
Mi
14. Dez
19:30
Kurhaus Bad Bevensen