"Retten, was noch zu retten ist?": Aus dem Bayerischen Walde - Adalbert Stifter und Martin Waldbauer

    Tickets für 18. Januar 2023

  • Mi
    18.Jan
    20:00
    Tickets

Einer beinahe unausrottbaren Mär zufolge gilt Adalbert Stifter als langweiliger, zumindest langatmiger Autor. Man kann seine Texte aber auch als geradezu erschreckend modern empfinden, indem er versucht, in seinen Satzgebilden eine Welt zusammenzuschrauben, die er in Richtung Untergang wandeln sieht.

Schier verzweifelt versucht er, jedes Detail festzuhalten. Darin bildet sich der Versuch ab, noch einmal alles zusammenhalten zu wollen, was in dieser Welt auseinanderfliegt. Der große Kritiker Hans Weigel aus Wien sieht Stifter nicht nur als intellektuellen Zeitgenossen, sondern namentlich in einer Reihe mit bedeutenden Begründern der Moderne wie Sigmund Freud, Arthur Schnitzler, Karl Kraus oder Franz Kafka.

Peter Weiß verleiht Adalbert Stifter seine Stimme. Er ist Schauspieler und künstlerischer Sprecher beim Bayerischen Rundfunk. Theaterengagements fü̈hrten ihn u.a. nach Frankfurt, Salzburg und München. Er spielt in zahlreichen Filmen und Fernsehproduktionen.
Gerd Holzheimer führt in den Text ein und schlägt eine Brücke zu den Aufnahmen von Martin Waldbauer aus dem Bayerischen Wald.

Foto: kein Copyright

Veranstaltungsort und Adresse

bosco Bürger- und Kulturhaus, Oberer Kirchenweg 1, 82131 Gauting

"Retten, was noch zu retten ist?": Aus dem Bayerischen Walde - Adalbert Stifter und Martin Waldbauer

Diese Veranstaltung in Gauting wurde von venyoobot veröffentlicht. "Retten, was noch zu retten ist?": Aus dem Bayerischen Walde - Adalbert Stifter und Martin Waldbauer ist den Rubriken Lesung und Mit Peter Weiß und Gerd Holzheimer zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Sa
3. Dez
14:00
Vor dem Konzerthaus
So
26. Feb
13:30
Essigfabrik
So
4. Dez
14:00
Halle 101 Speyer
So
15. Jan
19:30
kulturWERKwissen
So
26. Mär
13:30
Haus der Jugend Barmen / Live Club Barmen
So
12. Feb
15:00
Theater an der Halle
Fr
17. Mär
20:00
TAK - die Kabarett Bühne