Eine nicht umerziehbare Frau - Theater-Memorandum von Stefano Massini über Anna Politkowskaja

Übersetzung: Sabine Heymann
Es geht um viel in diesem eindrücklichen Monolog. So wie in unserer heutigen Welt. Den scheinbar ewig dauernden Krieg, das Recht auf die Wahrheit hinter den Fassaden, die Freiheit der Presse und letztendlich auch die Freiheit von uns allen. Das Stück von Stefano Massini ist inspiriert von Schilderungen der 2006 ermordeten Journalistin Anna Politkjowskaja und präsentiert eine Reihe von erschreckenden Momentaufnahmen aus dem Inferno des tschetschenischen Krieges. Ein Monument über das individuelle Leid der Menschen in Kriegssituationen.
Auf der Bühne: Fiona Metscher und Johannes Frisch
Regie: Inka Neubert, Ausstattung: Linda Johnke, Musik: Johannes Frisch

Veranstaltungsort und Adresse

Das Sandkorn gemeinnützige GmbH, Kaiserallee 11, 76133 Karlsruhe

    Tickets für 19. März 2023

  • So
    19.Mär
    18:30
    Tickets

Eine nicht umerziehbare Frau - Theater-Memorandum von Stefano Massini über Anna Politkowskaja

Diese Veranstaltung in Karlsruhe (Weststadt) wurde von venyoobot veröffentlicht. Eine nicht umerziehbare Frau - Theater-Memorandum von Stefano Massini über Anna Politkowskaja ist der Rubrik Schauspiel zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Di
25. Apr
19:30
Vaganten Bühne