Tod (ein Stück) nach Woody Allen & Erwin Paschulke hat´s schwer

Tod (ein Stück) nach Woody Allen & Erwin Paschulke hat´s schwer
mit und von Konrad Schreier

Studierende der HfS Ernst Busch Berlin

Dauer: ca. 100 Minuten mit Pause.
Für Jugendliche und Erwachsene. Mindestalter: 14 Jahre. Bitte im Interesse der Vorstellung einhalten.

Tod (ein Stück) nach Woody Allen
Nachts von einer zivilen Miliz aus seinem warmen Bett geholt, sieht sich Kleinmann mit einer Mordermittlung konfrontiert: ein wahnsinniger Mörder treibt schon seit einiger Zeit sein Unwesen in der Stadt und dem soll nun ein für alle Mal das Handwerk gelegt werden. Nur ist Kleinmann völlig ahnungslos. Verängstigt versucht er herauszufinden worin seine Mithilfe bestehen soll …

Spiel: Emma Meta Teichert, Esti Schrader, Jago Schlingensiepen, Tatyana Ochsenohr, Sophia Bobi
Regie: Melanie Sowa

PAUSE!

Erwin Paschulke hat´s schwer
Nachdem durch ihn verschuldeten, grausamen Tod des geliebten Tieres seines exzentrischen Nachbarn, beginnt für Erwin Paschulke eine Odyssee durch den Querschnitt der Gesellschaft, auf der er zahlreiche selbstlose und selbstgeliebten Tieres seines exzentrischen Nachbarn, beginnt für Erwin Paschulke eine Odyssee durch den Querschnitt der Gesellschaft, auf der er zahlreiche selbstlose und selbstsüchtige Menschen trifft und sich zunehmend fragt: In was für einer Welt lebe ich eigentlich? Und wann gibt es endlich
etwas zu trinken?

Spiel, Text, Idee: Konrad Schreier

Veranstaltungsort und Adresse

Stadthalle Gernsbach, Badener Straße 1, 76593 Gernsbach

    Tickets für 20. März 2024

  • Mi
    20.Mär
    20:00
    Tickets

Tod (ein Stück) nach Woody Allen & Erwin Paschulke hat´s schwer

Diese Veranstaltung in Gernsbach wurde von venyoobot veröffentlicht. Tod (ein Stück) nach Woody Allen & Erwin Paschulke hat´s schwer ist den Rubriken Puppentheater und Studentinnen und Studenten der HfS Berlin und Konrad Schreier zugeordnet.