Gertrud Woker, Clara Immerwahr und der Giftgaseinsatz im Ersten Weltkrieg

Die Schweizer Frauenrechtlerin Gertrud Woker war Chemikerin und Friedensaktivistin. Sie engagierte sich seit dem Ersten Weltkrieg gegen den Giftgaskrieg. Die promoviertie Chemikerin Clara Immerwahr war die Ehefrau des späteren Nobelpreisträgers Fritz Haber. Beide Frauen setzten sich für eine humane Wissenschaft ein. Über ihre Schicksale berichtet die Autorin Dr. Gerit von Leitner.

Veranstaltungsort und Adresse

Seidlvilla, Nikolaiplatz 1, 80802 München

    9. Juli 2014

  • Mi
    09.07.2014
    19:00

Gertrud Woker, Clara Immerwahr und der Giftgaseinsatz im Ersten Weltkrieg

Diese Veranstaltung in München (Schwabing-Freimann) wurde von Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF veröffentlicht. Gertrud Woker, Clara Immerwahr und der Giftgaseinsatz im Ersten Weltkrieg ist der Rubrik Vortrag zugeordnet.