Br@sil – Fußball-WM und sonst nix?

A-Laden Experience (ALEx) im BAIZ:

Vom Arbeiterboltzplatz zu „globallen-neo-libero-kapitalen“ Fußballstadion-Kathedralen. Diesmal also Brasilien. Fußball als hochprofitable Ware auf gestriegeltem Millionärsrasen plus Samba. Aber Brasilien hat nicht nur eine alte anarchistische Bewegung ,über die zu reden wäre. Brasilianische Anarchist*inn*en, nebst anderen Linken aller Couleur, gehen auf die Straße und protestieren, u. a. gegen eine, mit 10 Mrd. Euro, der teuersten Fußball-WMs, gegen korrupte Politiker*innen, Landgrabbing, Unterdrückung der Indigenen, usw.. Für die Favela-“Überlebens-Bewohner*inn*en“ bleibt bestenfalls die gemeinsame Glotze, ansonsten heißts in die Röhre gucken. Dabei fällt auf, dass das deutsche TV-Program pseudo-pflichtgemäß auch die Favelas auf die Mattscheibe packt. Außen vor dabei bleibt , für die fußball-fixierte globale Fernseh-Welt @nderes. Etwa die Landlosenbewegung. Oder wie im Matto Grosso mit deutschen Stihl-Sägen der Kahlschlag vollzogen wird, damit zu später Stunde auch hierzulande mittels Mono-Kult-Soja die Mägen der Fußball-Fans gefüllt werden können bzw. mit „Bio“Sprit die Tanks... Oder wie aus einer anderen Region Brasiliens hochwertiges Eisenerz für die Stahl- und Rüstungsindustrie u. a. nach Germoney exportiert wird. Dummerweise dort ansässige Indigenas dürfen in die erwähnten Favelas >den Planet der Slums< umsiedeln… Eine br@silianische Alternative ist noch in weiter Ferne.

Veranstaltungsort und Adresse

BAIZ, Schönhauser Allee 26A, 10435 Berlin

    4. Juni 2014

  • Mi
    04.06.2014
    19:00

Br@sil – Fußball-WM und sonst nix?

Diese Veranstaltung in Berlin (Prenzlauer Berg, Bezirk Pankow) wurde von FKAeV veröffentlicht. Br@sil – Fußball-WM und sonst nix? ist den Rubriken Information, Vortrag, Diskussion und Fussball, Brasilien, Widerstand, Favelas, Indigenas, Landgrabbing, Regenwald, Anarchismus, Kapitalismus, Korruption, Sport als Ware, Samba, Samb@ zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Di
18. Mai
20:00
Festzelt , Grafing bei München