Die Jungfrau von Orleans

DIE JUNGFRAU VON ORLEANS
Von Friedrich Schiller
Regie Michael Thalheimer
Deutsches Theater Berlin, Salzburger Festspiele

ALS SCHILLER SEINE JOHANNA SCHRIEB, NANNTE ER SIE »MEIN MÄDCHEN«, VERZAUBERT VON DEM LOTHRINGISCHEN BAUERNKIND, DAS 1429, EINER GÖTTLICHEN STIMME FOLGEND, PLÖTZLICH IM FRANZÖSISCHEN HEERLAGER STAND, DIE STADT ORLÉANS BEFREITE, DIE GEGNER VERTRIEB, VON IHREM EIGENEN KÖNIG VERRATEN WURDE UND SO VON DEN ENGLÄNDERN GEFASST UND ALS HEXE VERBRANNT WURDE.

Dem Geist der französischen Revolution war kein europäischer Dramatiker so nah wie der deutsche Friedrich Schiller. Er besaß die Gabe, unbewusste Energien, die durch eine Gesellschaft fließen, spürbar zu machen wie einen Strom. Mit seiner Figur der Johanna griff er durch das Phänomen Napoleon hindurch nach etwas, was dieser auch nur der Revolution gestohlen hatte – sich als neue Macht aus dem Nichts zu schaffen, keinem alten System verpflichtet. Bei der Uraufführung 1801 in Leipzig reagierte das Publikum, in Vorahnung deutschnationaler Gefühle, wie berauscht. Schiller fand sich nie wieder so verehrt, geliebt.
Durch Johanna, so Safranski, berührte er „die Magie des Politischen“. Seine Heldin ist wie durchglüht von dieser kaum greifbaren, gefährlichen Ambivalenz, die unsere Gegenwart wieder so ratlos macht, da sie erlebt, wie schnell ihre Vernunftmodelle versinken in einem Rausch von Allmacht und Gewalt.
Der Regisseur Thalheimer, gerühmt dafür, Dramen auf das Wesentliche zu konzentrieren, hat seine Inszenierung, die bei den Salzburger Festspielen Premiere hatte, ganz auf seine Protagonistin Kathleen Morgeneyer fokussiert. „Sie anschauen zu dürfen, das ist ein großes Glück“, schrieb die FAZ.

Veranstaltungsort und Adresse

Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen

    12. Juni 2015 - 14. Juni 2015

  • Fr
    12.06.2015
    20:00
  • Sa
    13.06.2015
    17:00
  • So
    14.06.2015
    18:00

Die Jungfrau von Orleans

Diese Veranstaltung in Recklinghausen wurde von Ruhrfestspiele2010 veröffentlicht. Die Jungfrau von Orleans ist der Rubrik Theater zugeordnet.