VON DER ERDE ZUM MOND

VON DER ERDE ZUM MOND
Von Jules Verne
One-Man-Show von und mit Rufus Beck

WIE ES DA OBEN AUF DEM MOND IST, HAT SICH DIE MENSCHHEIT SCHON IMMER GEFRAGT. UND DIE PHANTASIE KENNT MANCHE REISENDEN: LUKIAN, ARIOST UND CAMPANELLA WAREN DA, AUCH JOHANNES KEPLER, CYRANO DE BERGERAC, BISCHOF GODWIN UND MÜNCHHAUSEN. MAN MACHTE ES SICH AUF DEM TRABANTEN BEQUEM, ATMETE DIE REINE LUFT UND UNTERHIELT SICH MIT LUNARISCHEN EXISTENZEN.

All das war Utopie, so unvorstellbar, dass sich niemand wirklich den Kopf zerbrach, wie all die Dichter, Abenteurer und Poeten überhaupt zum Mond gelangten. Das tat dann Jules Verne. Raketen waren bis dahin nur als Feuerwerkskörper bekannt, Jules Verne setzte ein paar Amerikaner und einen verrückten Franzosen samt Hunden hinein und schickte das Ganze als Raumschiff zum Mond. Er hatte schon immer gewusst: „Alles, was ein Mensch sich vorstellen kann, werden andere Menschen realisieren.“
Seine Vorstellungskraft war grenzenlos, alimentiert von detailbesessenen Recherchen. Nach seinem Tod im Jahre 1905 fand man Zettelkästen mit 25.000 Stichwortkarten, mit Notizen u.a. zu künstlichen Satelliten, Hubschraubern, Fernsehen, Kybernetik und Atomkrieg.
Als brillante One-Man-Show hat Rufus Beck seine Bearbeitung des Science-Fiction-Klassikers inszeniert. Gebannt muss man ihm folgen, so die Presse, diesem Stimm-Künstler, der dem schnoddrigen Helden Maston ebenso Charakter verleiht wie Ardan, „diesem tollkühnen Kerl in seiner fliegenden Kapsel. Bombiger Beifall!“.

Veranstaltungsort und Adresse

Ruhrfestspielhaus, Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen

    18. Mai 2015

  • Mo
    18.05.2015
    20:00

VON DER ERDE ZUM MOND

Diese Veranstaltung in Recklinghausen wurde von Ruhrfestspiele2010 veröffentlicht. VON DER ERDE ZUM MOND ist den Rubriken Theater und Theater & Kultur zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Sa
5. Dez
19:00
Volksoper Wien, Wien
Sa
10. Okt
10:30
Praxis Leinestraße, Göttingen