W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.

Die W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. ist ein Bildungs- und Kulturzentrum für politische Kultur. 1979 haben engagierte Menschen aus Hamburg den Verein gegründet. Ihre Idee: Das interkulturelle Zusammenleben in der Stadt zu stärken, einen Ort für Ideen, Begegnungen und Vielfalt zu bieten und mit Veranstaltungen zu entwicklungs- und friedenspolitischen Themen zur kritischen Debatte aufzurufen.

Die W3 steht für einen offenen, gleichberechtigten Austausch von Ideen und Positionen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Menschen. Dabei sind wir politisch, aber nicht parteipolitisch. Was es bei uns nicht gibt sind Veranstaltungen mit einseitigen kulturellen, religiösen, weltanschaulichen Überzeugungen.
Wofür wir aber klar stehen – und hier beziehen wir auch Meinung – ist für eine Gesellschaft ohne Ausgrenzung und Diskriminierung. Deshalb ist das große Dachthema unseres Programms auch Globale Gerechtigkeit und kulturelle Vielfalt. Was wir darunter verstehen? Eigentlich fast alles, deshalb ist unser Veranstaltungsprogramm auch so bunt.

Adresse und Anfahrt

Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.

Dieser Veranstaltungsort in Hamburg (Altona) wurde von W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. veröffentlicht.