Metropol-Kino

Das bereits 1912/13 errichtete Haus war ursprünglich ein Varieté-Theater mit Hotel- und Restaurantbetrieb. Seine Architektur erinnert an Tempelbauten der Antike und trägt Elemente des Historismus (Barock, Klassizismus) und Jugendstils. Der Innenraum war großzügig und imposant mit Seidentapete, Goldornamentik und Kronleuchtern gestaltet. Anfang der dreißiger Jahre fand ein Umbau des Gebäudes zu einem Lichtspielhaus statt, allerdings wurde das Haus im 2. Weltkrieg sehr stark zerstört und ein Wiederaufbau musste erfolgen. Dieser war einfacher gestaltet und der Hotelbereich wurde zu Wohnungen umfunktioniert. Mitte der achtziger Jahre fand eine umfangreiche Rekonstruktion statt, der jedoch vier Plastiken über dem Mittelresalit zum Opfer fielen.
Nach einigen Betreiberwechseln, unterhält Frau Paulat seit 2005 das Kino. Unter ihrer Regie wurde der Verkaufsbereich neu gestaltet, die Empfangshalle und der Kinosaal bekamen einen neuen Anstrich, die Polstersitze wurden aufgearbeitet und gereinigt, wie auch die Teppiche, Vorhänge und Wandbespannungen. Weiterhin wurden die sanitären Anlagen komplett modernisiert und auf heutiges Niveau gehoben.
Im Kino gibt es Familienfilme, Jugendkino und auch was für Ältere zu sehen. Die Kassenschlager kommen mit etwas Verzug in das Kino, daher sind die Eintrittspreise unschlagbar und kaum höher als eine Leih-DVD. Donnerstag, Freitag, Samstag und vor Feiertagen werden in der "Long Movie Night" allen Schlaflosen schaurig, schöne Nachtfilme gezeigt. Am Dienstag ist Kinodienstag und auf Wunsch kann das besonders erwähnenswerte All-Inclusive-Angebot in Anspruch genommen werden. Für 3,50 Euro bekommen die Besucher eine Eintrittskarte, erhalten dazu noch eine Tüte Popcorn und ein Softgetränk. Getreu nach dem Motto "Kino und mehr..." finden neben dem Sparpreiskino Sonderveranstaltungen, wie Vorträge oder Kabarett statt.
Im Metropol-Kino gibt es "Kino und mehr..." zu fairen Preisen in geschichtsträchtigen Räumen zu sehen.

Öffnungszeiten:
Das Metropol-Kino ist täglich 20 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung geöffnet.
Montag bleibt das Kino für das normale Programm geschlossen und es finden Sonderveranstaltungen statt.

Eintritt: 2,50 Euro
Dienstag ist Kinotag: 1,50 Euro
Filme mit Überlänge kosten 50 Cent mehr.

Kurzfristige Änderungen des Programms vorbehalten.

Adresse und Anfahrt

Zwickauer Straße 11, 09112 Chemnitz

Veranstaltungen/Termine/Tickets

Do
31. Dez
17:00
"Donnerwetter!" sächsisch-satierisch-humorlastisch Preis: Parkett 23 ,- € / Rang 20,- € Karten über…
Metropol-Kino, Chemnitz

Metropol-Kino

Dieser Veranstaltungsort in Chemnitz (Zentrum) wurde von katjaheide veröffentlicht. Metropol-Kino ist der Rubrik Kino zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

Mi
16. Sep
19:30
Kabarettabend "Miet mich!" Das Prinzip der zeitweiligen Überlassung von Gegenständen und Geräten zwecks…
Metropol-Kino / Spaß-Abteil, Chemnitz