3. Internationales Rockprojekt 'Deutsch-Schwedische Freundschaft'

Rebels und Hekatomb aus Schweden bringen harte Rockklänge auf die Bühne des Meisenfrei Bluesclub Bremen

Am Sonnabend den 14.05. findet die dritte Rocknacht des Kulturprojekts 'Deutsch-Schwedische Freundschaft' statt. Fans des Hardrock und Heavy Metal aus den 70er und 80er Jahren sind die Hauptzielgruppe des diesjährigen Events. Wie bereits in den vergangenen Jahren ist der Meisenfrei Bluesclub in der Bremer City Gastgeber. Im Gegensatz zu den bisherigen gemischten Veranstaltungen dieser Reihe werden dieses Mal zwei schwedische Bands den Abend gestalten.

Neu dabei ist die Gruppe Hekatomb aus Stockholm, die hier ausschließlich eigene Stücke präsentieren wird. Stilistisch erinnert die Musik der Band an Black Sabbath, Iron Maiden, Judas Priest oder Dio.
Die Rebels von der schwedischen Insel Gotland spielen eine moderne Variante des "Old School Metal“, einen Mix aus eigenen und Coversongs dessen Schwerpunkt auf dem Repertoire von Black Sabbath liegt. Sie sind dem Bremer Publikum aus den vergangenen zwei Jahren bereits bestens bekannt.

Das Kulturprojekt entstand aus der Idee einen internationalen musikalischen Austauschs zu organisieren, initiiert von Musikern aus dem Musikerverein Kulturbunker in Bremens Norden auf dem Gelände des früheren Bremer Vulkan. Der bestehende gute Kontakt zu mehreren Bands aus Schweden erleichterte den Start des Projekts. Am 13. August 2013 gastierte mit den Billion Dollar Babies aus Falun, rund 200 km nordwestlich von Stockholm gelegen, erstmalig eine befreundete Band der Bremer im Bluesclub.
Das Rockprojekt 'deutsch-schwedische Freundschaft' startete im Jahr darauf im Mai 2014 mit den Rebels von der Insel Gotland und der Bremer Formation Shiloblaengare. Das Event wurde vom Publikum und auch von den beteiligten Bands mit Begeisterung aufgenommen. Shiloblaengare reiste darauf bereits im August 2014 zum Gegenbesuch nach Schweden, um dort an dem von den Rebels mitorganisierten Suderfestivalen auf Gotland teilzunehmen. Im Juli 2015, beim 2 Internationalen Rockprojekt spielten erneut die Rebels und Shiloblaengare im Meisenfrei Bluesclub auf.


Beginn der Veranstaltung ist um 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00, Eintritt frei.

Line-up:
Rebels: Rolle Simander (vcls), Anders Broberg (gtr/kbrds), Karl-Fredrik Andersson (gtr), Eva Fadeel (bss), Nicklas Gadd (drms)
reverbnation.com/rebelssweden

Hekatomb: Fredrik Stockhaus (vcls), Magnus Hällström (gtr), Ruslan Shmulovich (bss), Tomas Kihlberg (bss), Billy Chatzilouizos (drms/vcls)
reverbnation.com/hekatomb

Veranstaltungsort und Adresse

Meisenfrei Bluesclub, Hankenstraße 18, 28195 Bremen

    14. Mai 2016

  • Sa
    14.05.2016
    21:00

3. Internationales Rockprojekt 'Deutsch-Schwedische Freundschaft'

Diese Veranstaltung in Bremen (Bremen) wurde von Vip-Bremen-Nord veröffentlicht. 3. Internationales Rockprojekt 'Deutsch-Schwedische Freundschaft' ist den Rubriken Konzert, Hekatomb, Party und Rebels zugeordnet.

Bilder (3)

Weitere Veranstaltungen