Frauen für den Frieden - Männer für den Krieg?

Wie war die Stimmung in der Münchner Bevölkerung zu Beginn des Ersten Weltkriegs? Bekannt ist das Foto von der jubelnden Menge vor der Feldherrnhalle, weniger bekannt ist die Tatsache, dass München ein Zentrum der internationalen Frauenfriedensbewegung war.
Nach einer Einführung durch Eva Maria Volland spricht Dr. Susanne Hertrampf, Historikerin und Mitglied der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit. Manfred Sambs liest Texte der damaligen Zeit.

Veranstaltungsort und Adresse

Gewerkschaftshaus, Schwanthalerstr. 64, 80336 München

    22. Mai 2014

  • Do
    22.05.2014
    19:00

Frauen für den Frieden - Männer für den Krieg?

Diese Veranstaltung in München (Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt) wurde von Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF veröffentlicht. Frauen für den Frieden - Männer für den Krieg? ist der Rubrik Vortrag zugeordnet.

Weitere Veranstaltungen

So
8. Nov
11:00
Basar "Von Frauen - für Frauen" Mit mehr als 60 Verkaufstischen gehören die Cölber Basare schon seit über 20…
Gemeinehalle Cölbe, Cölbe
Sa
14. Nov
20:00
Nachdem die Schrillen Fehlaperlen mit Ihrem Programm „Liebe; Frust und Leberwurst“ gut 100 Auftritte in Folge…
Gemeindehalle Zweiflingen, Zweiflingen
So
11. Okt
20:00
Weltweit hat das Luschen-Virus zugeschlagen! Die Männer verweichlichen zusehends. Dies wissen wir spätestens seit…
Kabarett Die Oderhähne, Frankfurt (Oder)
Do
29. Okt
20:00
Eine herrlich, herzzerreißende Komödie mit Ellen Schaller . Das französische Erfolgsstück ist das weibliche…
Kügelgenhaus, Gewölbekeller, Dresden - Neustadt
So
27. Sep
17:00
Kästner, Kraus und die Kriege - Szenische Lesung im PEM Theater an den Elbbrücken Literatur | Szenen |…
PEM Theater an den Elbbücken, Hamburg